Ohrenschmerzen

0 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen

Das menschliche Ohr gliedert sich in Außen-, Mittel-und Innenohr. Das Ohr erfüllt einerseits die Hörfunktion, in ihm ist andererseits aber auch das Gleichgewichtsorgan integriert. Dieses trägt zur Aufrechterhaltung unseres Gleichgewichtes bei.

Ursachen von Ohrenschmerzen:

Ohrenschmerzen können ganz verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten sind Verletzungen oder bakterielle und virale Entzündungen des äußeren Gehörgangs bzw. des Mittelohrs. Von einer Mittelohrentzündung sind nicht selten Kinder betroffen. Sie ist meist die Folge einer Erkältung oder Bronchitis. Auch eine Reihe so genannter Kinderkrankheiten können eine Mittelohrentzündung auslösen.

Wann zum Arzt?

Bei Ohrenschmerzen, die durch eine Mittelohrentzündung bedingt sind, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen. Denn für eine effektive Behandlung bedarf es der Abklärung der Ursache.

Die häufigste Ursache für Ohrenschmerzen bei Erwachsenen ist eine Entzündung des äußeren Gehörgangs, beispielsweise durch bakterielle - und/oder Pilzinfektionen hervorgerufen und oftmals durch zu intensive Ohrhygiene oder Wasser im Ohr begünstigt.

Weitere Ursachen für Ohrenschmerzen können sein:

  • Infektionen der Ohrmuschel
  • Erkrankungen der Zähne und/oder des Kiefers
  • Verletzungen des Trommelfells
  • Gehörgangsverschluss
  • Wann zum Arzt?

    Haben Sie Ohrenschmerzen, bedingt durch eine Entzündung des äußeren Gehörgangs, sollten Sie zur Abklärung der Ursache ebenfalls einen Arzt konsultieren. Tritt gar Flüssigkeit aus dem Ohr aus, ist möglicherweise das Trommelfell verletzt. Suchen Sie auch in diesem Fall unbedingt einen Arzt auf.

    Verschreibungsfreie Markenmedikamente zur symptomatischen Behandlung Ihrer Ohrenschmerzen finden Sie bei apo-discounter.de schnell und günstig.

    Mehr zum Thema Hausapotheke finden Sie hier.

    Zur Übersicht: Schmerzen -> Ohrenschmerzen

    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile