Neurodermitis

6 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
€ 24,95
19,89*
PZN 09228934 (GP*: 39.78€/1 l)
  • pflegt trockene Haut
  • bei Schuppenflechte, Neurodermitis und alternder Haut
  • mit 10% Urea
  • fettet intensiv
  • frei von Parfum
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
Homöopathisch
€ 7,49
5,99*
PZN 01713512 (GP*: 23.96€/100 g)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 11,95
11,39*
PZN 07411841 (GP*: 37.96€/100 g)
  • Lindert die typischen Symptomen von Neurodermitis (Hautrötung, Juckreiz)
  • Spendet Feuchtigkeit und unterstützt die Regeneration der Haut
  • Ohne Kortison, Parabene, Farbstoffe und Parfüm
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 19,95
17,99*
PZN 07411858 (GP*: 17.99€/100 g)
  • Lindert die typischen Symptome von Neurodermitis wie Hautrötungen und Juckreiz
  • Spendet Feuchtigkeit und unterstützt die Regeneration der Haut
  • Ohne Kortison, Parabene, Farbstoffe und Parfüm
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
16,49*
PZN 08865811 (GP*: 32.98€/100 ml)
  • Wirkt intensiv befeuchtend und schützend
  • Vermindert das Spannungsgefühl spürbar
  • Die Gesichtshaut wird wieder glatt, zart und gepflegt
  • Mit natürlichem, feuchtigkeitsbindendem Urea und Lactat
  • Ohne Duft- und Farbstoffe, nicht komedogen
  • Ohne Alkohol
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 28,70
25,99*
PZN 09290235
  • Für eine normale Haut
  • Speziell entwickelt für die Bedürfnisse der Haut
  • L. salivarius-Mikrokulturen hilft Störungen des Hautbilds wie Ekzeme, Juckreiz und empfindliche Haut zu reduzieren
  • Für 2 Wochen
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €

Neurodermitis ist die häufigste chronische Hauterkrankung in Deutschland mit steigender Tendenz. Man geht davon aus, dass ca. 10 % aller Deutschen (d. h. ca. 8 Millionen) von der Krankheit betroffen sind, insbesondere Kinder. Die charakteristischen Symptome sind trockene, raue Haut, Rötungen und Entzündungen, die typischerweise an Arm- und Beinbeugen, Handgelenken sowie am Hals und im Gesicht auftreten können und häufig von quälendem Juckreiz begleitet werden. Schon 15 % der 7jährigen Schulkinder leiden unter Neurodermitis.

Symptome und Phasen der Neurodermitis

Ursache der Neurodermitis (auch atopisches Ekzem) ist eine erblich bedingte Stoffwechselstörung, die bei einer Vielzahl der Betroffenen in der Haut zu einem Mangel an Omega-6-Fettsäuren (Linol- und Gammalinolensäure) führt. Die hauteigenen Schutzfunktionen sind dadurch stark beeinträchtigt: Weil eine erhöhte Besiedelung mit Staphyloccocus aureus die Hautflora aus der Balance bringt, können Keime und Allergene leichter eindringen, und der Wasserverlust über die Haut (TEWL) steigt an. Entzündete, gerötete und trockene, juckende, schuppige Haut sind die Folge. Symptome und Erscheinungsbild der Neurodermitis können individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt sein und in wiederkehrenden Schüben ausbrechen. Sie werden durch individuelle Faktoren ausgelöst, zum Beispiel durch Stress-Situationen, klimatische Veränderungen, Nahrungsmittel oder häufiges Waschen oder Duschen, raue Kleidung oder Aeroallergene (z.B. Pollen oder Schimmelpilzsporen). Zwischen den Schüben können auch lange Phasen liegen, in denen die Haut erscheinungsfrei ist und geschmeidig und gesund aussieht.

Experten-Tipp

Prof. Dr. Regina Fölster-Holst Oberärztin, Universitätshautklinik Kiel

Neben dem Vermeiden der Provokationsfaktoren (Irritanzien, Allergene, Infektionserreger, ungünstige Klimabedingungen, negative Stressfaktoren) gehört die regelmäßige Hautpflege zur Basisbehandlung der Neurodermitis. Sie repariert die gestörte Hautbarriere und erschwert Irritantien, Infektionserregern und Allergenen den Eintritt in die Haut. Eine regelmäßige Basispflege ist ein Muss und kann erneuten Neurodermitisschüben vorbeugen.

Wichtig bei Neurodermitis:

  • Meiden von Irritanzien (z.B. Wasser, Seifen, Reinigungsmittel)
  • regelmäßige Hautpflege
  • nicht zu warm duschen/baden
  • nach Bad/Dusche nur leicht trockentupfen, anschließend eincremen
  • nach körperlicher Anstrengung Schweiß durch Duschen entfernen, dann eincremen
  • Fingernägel kurz halten
  • in der Pollenzeit vor dem Schlafengehen Haare waschen und nicht im Schlafzimmer entkleiden
  • Hausstaubmilbensanierung einschließlich Encasing (allergiedichter Bezug für die Matratze)
  • zwei- bis dreimal täglich für 10 min lüften (Stoßlüftung)
  • keine dicken Teppiche
  • keine Pflanzen im Schlafzimmer
  • keine Kleidung aus Wolle oder Synthetik (z.B. Nylon, Polyester)
  • Pflegeschilder aus neuen T-Shirts, Pullis etc. schneiden, vor allem im Nacken
  • bei nachgewiesenen Allergien/Unverträglichkeiten entsprechende Nahrungsmittel meiden
  • keine scharfen Gewürze, kein Alkohol
  • Zur Übersicht: Haut und Haare -> Neurodermitis

    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile