Erfahrungen mit Magno Sanol Hartkapseln

Magno Sanol Hartkapseln  bei apo-discounter.de bestellen
15%
sparen
5,0
von 5,0
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Bestellungen die Mo-Fr bis 16:00 Uhr eingehen verlassen in der Regel noch am selben Tag unser Haus.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

€ 14,28*
12,01*
7 Erfahrungsberichte
Sortieren nach:

✓ Karl W.

0 von 1 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich.
Erfahrungsbericht vom 26.12.2019

Ich habe mit den Magno Sanol Hartkapseln die besten Erfahrungen gemacht.

War dieser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich?   Ja Nein

✓ Verifizierter Kunde

0 von 0 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich.
Erfahrungsbericht vom 16.06.2019

Sehr gut

War dieser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich?   Ja Nein

✓ KNODEL E.

1 von 2 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich.
Erfahrungsbericht vom 25.03.2019

War dieser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich?   Ja Nein

✓ Verifizierter Kunde

5 von 10 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich.
Erfahrungsbericht vom 04.11.2014

ich habe sie wärend meiner gesamten Schwangerschaft einnehmen müssen und kann sie nur weiter empfehlen

War dieser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich?   Ja Nein

✓ Verifizierter Kunde

3 von 7 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich.
Erfahrungsbericht vom 04.09.2011

bei Bedarf zu verwenden

War dieser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich?   Ja Nein

✓ Verifizierter Kunde

4 von 16 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich.
Erfahrungsbericht vom 26.07.2011

Schwangerschaft bis zur 36 Woche. Zur Behandlung von Magnesiummangel, Vorbeugung vor Frühgeburt etc.

War dieser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich?   Ja Nein

✓ Verifizierter Kunde

3 von 7 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich.
Erfahrungsbericht vom 11.07.2011

Ich nehme diese Kapseln morgens und abends ein, da ich meine Tochter noch stille und sie auf diese Weise die notwendigen Nährstoffe über die Muttermilch bekommt (denke ich). Nach der Stillzeit werde ich sie nicht mehr einnehmen.

War dieser Erfahrungsbericht für Sie hilfreich?   Ja Nein

0
Auf unserer Webseite nutzen wir eigene Cookies und solche von Drittanbietern. Mit Klick auf "OK" oder durch einen Klick auf unsere Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen