Mobilat® - Schnell wieder mobil

1 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
€ 13,95
8,79*
PZN 00412493 (GP*: 8.79€/100 g)
  • Muskel- und Gelenksalbe
  • lindert effektiv Schmerzen und Entzündungen
  • hilft bei Sehnenscheiden- und Schleimbeutelentzündungen oder Rückenschmerzen
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €

Mobilat® Schmerzsalbe - Gezielte Hilfe bei Zerrungen, Verstauchungen und Prellungen

Umgeknickt, gestoßen, hingefallen? Ganz gleich ob Sie sich beim Sport oder im Alltag verletzt haben. Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen sollten schnell behandelt werden. Gut, wenn schnelle und effektive Hilfe gleich zur Hand ist. Am besten mit zweifach Wirkung: um den Schmerz zu lindern und die Schwellung zu reduzieren.

Erste Hilfe nach dem 4-stufigen PECH-Prinzip

  • Pause! Das verletzte Körperteil braucht Ruhe.
  • Eis mindert Schmerzen, Blutung und Schwellung.
  • Compression. Leichter Druck auf Venen durch eine elastische Binde verringert die Schwellung. Druckverband herzwärts wickeln, nicht abbinden!
  • Hochlagern des Körperteils erleichtert den Rückἀuss von Blut und Lymphe und mindert die Schwellung,
  •  

    Schnelle Hilfe bei akuten Verletzungen

    Bei akuten Verletzungen wie Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen haben sich das kühlende Mobilat® Schmerzgel und die gut einziehende Mobilat® Schmerzsalbe seit Jahrzehnten bewährt. Mobilat® Schmerzgel und Mobilat® Schmerzsalbe enthalten jeweils die einzigartige Kombination zweier aktiver Wirkstoffe. Der erste Wirkstoff (Salicylsäure) bekämpft schnell den Schmerz. Der zweite Wirkstoff (Chondroitinpolysulfat) reduziert die Schwellung und unterstützt die Regeneration des Bindegewebes.

    Unterwegs und für schwer zugängliche Körperstellen überzeugt das praktische Mobilat® Schmerzspray. Es wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und fördert die Heilung. Kühlt angenehm und sprüht auch auf den Kopf gestellt.

    Mobilat® Schmerzsalbe/Schmerzgel und Schmerzspray

  • Schnelle Hilfe bei Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen
  • Schmerzlindernd und abschwellend
  • Entzündungshemmend
  •  

    Die einzigartige DuoAktiv-Formel mit den zwei aktiven Wirkstoffen

    Salicylsäure gegen Schmerzen: Wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend

    Chondroitinpolysulfat gegen Schwellungen: Wirkt abschwellend, reduziert Entzündungen, verbessert die Durchblutung des verletzten Bereichs und regeneriert das Bindegewebe

     

    Mobilat® Muskel- und Gelenksalbe - Gezielte Hilfe bei entzündungshemmenden Gelenkschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen

    Mobilat® Muskel­ und Gelenksalbe beschleunigt den Heilungsprozess bei entzündungsbedingten Rücken­, Muskel­ und Gelenkschmerzen und anderen entzündlichen weichteilrheumatischen Beschwerden wie z. B. Sehnenscheiden­ und Schleimbeutelentzündung. Der Wirkstoff Flufenaminsäure lindert den Schmerz und bekämpft die schmerzauslösende Entzündung. Er dringt tief ein und erzielt eine hohe Wirk­Konzentration im Schmerzpunkt. Durch die lokale Anwendung wird der gesamte Organismus nicht unnötig belastet.

    Mobilat® Muskel- und Gelenksalbe

  • Wirkt zweifach: entzündungshemmend und beschleunigt die Heilung
  • Lindert effektiv den Schmerz
  • Dringt tief ein und erzielt eine hohe Konzentration im Schmerzpunkt
  •  

    Verhaltenstipps bei Rückenschmerzen

    Bewegung hält fit
    Rücken­ und Bauchmuskulatur stützen die Wirbelsäule. Bewegung trainiert diese Muskelgruppen und hilft, Rückenschmerzen zu vermeiden. Treiben Sie gelenkschonende Sportarten wie Nordic Walking, Aquafitness, Gymnastik.

    Muskulatur kräftigen
    Stärken Sie die Muskulatur durch mehr Bewegung im Alltag: zum Beispiel Fahrrad statt Auto und Treppen statt Aufzüge.

    Rücken entlasten
    Nur mit geradem Rücken heben und tragen. Beim Heben von Lasten in die Knie gehen und mit geradem Rücken hochkommen.

    Entspannen
    Auch Stress verursacht Rückenleiden. Schaffen Sie sich ein Ausgleichsprogramm: mit Yoga, Entspan­nungsbädern, Spaziergängen – vielleicht während der Mittagspause.

    Schonhaltungen vermeiden
    Die rechtzeitige Einnahme oder äußerliche Anwen­dung von Schmerzmitteln hilft Ihnen schmerzbeding­te Schonhaltungen des Körpers zu vermeiden, die Ihre Beschwerden noch verschlimmern können.

    Rückenschmerzen, Muskel- und Gelenk-schmerzen gezielt behandeln

    Entzündungsbedingte Bewegungsschmerzen wie Muskel­, Gelenk­ und Rückenschmerzen sind eine der am häufigsten vorkommenden Beschwerden. Ihre Ursachen: Sitzende Tätigkeiten, monotone, ständig wiederholte Bewegungen, Bewegungs mangel oder Heben und Tragen, ohne den Rücken gerade zu halten, sowie Übergewicht. Aber auch Stress und Ärger führen zu Muskelverspannungen und damit zu Rücken­, Schulter oder Nackenschmerzen.

    Schmerzen in Bändern, Sehnen und Schleimbeuteln, Tennisarm oder Hals­ oder Lendenwirbelsäulen­Syndrom zählen zu den weichteilrheumatischen Erkrankungen. Die Schmerzen treten in den Weichteilen auf, also in Muskeln, Bändern, Sehnen, Sehnenscheiden und Schleimbeuteln. Auslöser können monotone Bewegungsabläufe (z. B. Mausklicken) oder abrupte Belastungen sein. Bei all diesen Beschwerden gilt es, die Schmerzen schnell zu lindern. So können Schonhaltungen vermieden und die Bewegungsfreiheit wiederher gestellt werden.

    Bei diesen Symptomen unbedingt zum Arzt

  • Schmerzen strahlen in Arme oder Beine aus
  • Lähmungen oder Gefühlsstörungen
  • Taubheitsgefühle
  • Rückenschmerzen nach einem Unfall
  • Häufige Knochenbrüche
  •  

    Ausführliche Informationen zum Thema Sportverletzungen finden Sie hier.

     

    Zur Übersicht: Muskeln & Gelenke

    0
    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile