Startseite > Gesundheitstipps > Schmerzen > Migräne? - Dolortriptan!

Migräne? - Dolortriptan!

1 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
€ 10,50
7,99*
PZN 03029613
  • schnelle, lang anhaltende und schonende Hilfe bei Migränekopfschmerzen
  • kann bereits nach 30 Minuten den Migränekopfschmerz lindern
  • lässt typische Begleiterscheinungen wie Übelkeit oder Licht- und Lärmempfindlichkeit abklingen
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €

Dolortriptan® - Das erste und einzige Almotriptan im OTC-Markt!

Migräne oder Spannungskopfschmerz?

Die Klärung dieser Frage ist grundlegend für Ihre Schmerzbehandlung.

Beschwerdebild: Spannungskopfschmerzen

Triptane sind hier unwirksam. Ihre Empfehlung: Dolormin extra

Beschwerdebild: Migräne

Achten Sie gezielt auf die Symptome, bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden

--> Empfehlung: Dolortriptan

  • starker bis mäßig starker Kopfschmerz
  • mit oder ohne Aura
  • einseitig
  • pulsierend, pochend
  • Dauer 4 bis 72 Stunden
  • Begleitbeschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Lärm- und Lichtempfindlichkeit
  • Aktivität einschränkend
  • Beschwerden zunehmend bei Aktivität
  • Alter 65 Jahre
  • --> Empfehlung: Dolormin Migräne
    Triptane sind unwirksam bei:

  • Gleichzeitiger Anwendung anderer Triptane oder Mutterkornalkaloide
  • eingeschränkter Blutzufuhr zum Herzen, z. B. Herzinfarkt, Herzproblemen mit oder ohne Schmerzen
  • schwerer oder unkontrollierter Hypertonie
  • Alter 65 Jahre
  • Schlaganfall, PAVK
  • Schwangerschaft
  • schwerer Lebererkrankung
  • vorübergehender Durchblutungsstörung im Gehirn (TIA)
  • --> Empfehlung: Dolormin Migräne
    Triptane nur nach Rücksprache mit dem Arzt bei:

  • Risiken für eine Herzkrankheit, z. B. unkontrollierter Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel, Fettleibigkeit, Zuckerkrankheit, Rauchen, familiäre Vorbelastung für eine Herzkrankheit, Frauen jenseits der Wechseljahre, Männer über 40 Jahre
  • ungewöhnliche Anfälle, z. B. mit Ohrgeräuschen, Schwindel, Lähmung einer Körperhälfte oder der Augenmuskeln
  • Sulfonamidüberempfindlichkeit
  • Lebererkrankungen (leicht bis mäßig), schwere Nierenerkrankung
  •  

    Ausführliche Informationen zum Thema Dolormin® bzw. Dolortriptan® finden Sie in unserem Markenshop der Johnson & Johnson GmbH.

    Zur Übersicht: Schmerzen -> Kopfschmerzen

    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile