Mundgeruch

Unsere Produktempfehlungen ...mehr zu "Mundgeruch" lesen...
3 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
€ 12,95
10,99*
PZN 09515378 (GP*: 4.39€/100 ml)
  • bekämpft die Ursachen des Mundgeruchs
  • patentierte Wirkformel
  • Mundspülung wirkt für 12 Stunden
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 8,75
7,99*
PZN 03538355
  • zur Vorbeugung gegen Mund- und Körpergeruch
  • wirken von innen und bekämpfen die Geruchsbildung bereits im Magen
  • wirken bei den häufigsten Ursachen von Mund- und Körpergeruch
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 7,25
6,99*
PZN 00506596 (GP*: 13.98€/100 ml)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €

Wie kommt es zu unangenehmen Mundgeruch
Viele Menschen leiden unter Mundgeruch, der auch als Halitosis oder Halitose bezeichnet wird und fühlen sich vor allem in Gesellschaft von anderen unwohl und unsicher. Oft wird angenommen, dass Mundgeruch durch mangelnde Zahnpflege entsteht, dies ist jedoch nicht generell richtig, schuld sind meist schwefelproduzierende Bakterien im Mund.

Wie entsteht Mundgeruch?
Bei den Verursachern von Mundgeruch handelt es sich meist um im Mund oder Rachen angesiedelte Bakterien, welche Proteine, also Eiweißstoffe, abbauen. Bei der Zersetzung der Proteine, die meist aus Nahrungsresten stammen, aber auch abgestorbene Zellen des eigenen Gewebes sein können, entstehen zunächst Aminosäuren, die dann wiederum abgebaut werden, wobei schwefelhaltige, übelriechende Gase entstehen. Ist zudem noch der Speichelfluss vermindert, wird bakteriell bedingter Mundgeruch begünstigt.

Auslöser der unangenehmen Gerüche aus dem Mund können Zahnfleischentzündungen, bakterielle Zungenbeläge, Entzündungen des Zahnhalteapparats, sowie ein zu geringer Speichelfluss sein.

Was tun gegen schlechten Atem
Gemeinsam mit dem Zahnarzt gilt es zunächst, die Ursache des Mundgeruchs herauszufinden. Sind Erkrankungen wie eine Gingivitis, also eine Zahnfleischentzündung, oder eine Parodontitis die Ursache, sollte die Mundhygiene optimiert und die Erkrankungen behandelt werden. Zungenschaber und -bürsten sollten ebenfalls nach dem Zähneputzen verwendet werden, um die bakterielle Besiedlung der Zunge zu minimieren. Liegt eine Mundtrockenheit durch zu geringen Speichelfluss vor, lassen sich auch hierfür Behandlungsmöglichkeiten gemeinsam mit dem Arzt erarbeiten. Stellt sich heraus, dass der Mundgeruch nicht durch eine orale Ursache hervorgerufen wird, sollte, je nach Verdacht, eine Untersuchung durch einen Facharzt, wie einen Hals-Nasen-Ohrenarzt oder einen Gastroenterologen erfolgen.

Weitere Angebote zur unterstützenden Behandlung von Mundgeruch

Sicherheit geht vor
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile