Schwitzen

Unsere Produktempfehlungen ...mehr zu "Schwitzen" lesen...
5 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
€ 13,95
10,99*
PZN 02448532 (GP*: 21.98€/100 ml)
  • stoppt die Transpiration
  • beseitigt unerwünschten Schweißgeruch
  • hält bis zu 24 Stunden
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 16,50
14,99*
PZN 01261760 (GP*: 49.96€/100 ml)
  • Gegen unangenehmen Körpergeruch und übermäßige Transpiration
  • Wirkt je nach Hauttyp bis zu 5 Tage
  • Ohne Parfümstoffe
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 26,50
22,39*
PZN 01284643 (GP*: 44.78€/100 ml)
  • gegen übermäßige Schweißproduktion
  • verringert unangenehmen Körpergeruch
  • für Männer und Frauen geeignet
  • ist hypoallergen und parfumfrei
  • mit 5 Tage Wirkung
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 13,50
13,49*
PZN 02848332 (GP*: 33.72€/100 ml)
  • Antitranspirant für die Hände
  • mindert die Schweißbildung
  • sorgt für ein trockenes Hautgefühl
  • wirkt langanhaltend
  • frei von Ölen, Fetten, Parfum und Emulgatoren
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
Pflanzlich
€ 30,58
24,99*
PZN 03282105
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €

Typische Symptome:

Die typischen Symptome von (übermäßigem) Schwitzen kennt wohl jeder: feuchte Achselhöhlen, Handflächen und Fußsohlen. Schweiß rinnt schon bei geringer Anstrengung in Strömen über den Körper und hinterlässt feuchte Flecken auf unserer Kleidung.

Entstehung und Verlauf:

Schwitzen ist ein lebensnotwendiger Vorgang, der für unsere Gesundheit von großer Bedeutung ist.

Mit dem Schweiß wird nicht nur Wasser aus dem Körper ausgeschieden, sondern auch Giftstoffe und Stoffwechselschlacken.

Über das Schwitzen wird aber vor allen Dingen die Körpertemperatur reguliert. Um diese konstant auf 37°C zu halten, gibt der Organismus Flüssigkeit über die Schweißdrüsen ab. Der Schweiß verdunstet auf der Haut und entzieht ihr damit Wärme.

Schwitzen kann aber auch eine Reaktion des Nervensystems auf emotionale Spannungen, wie etwa Stress (z.B. Lampenfieber, Prüfungssituation)sein.

Des weitern leiden Frauen in den Wechseljahren, bei denen der Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht gerät, oft unter Schweißausbrüchen.

Unser Körper besitzt mehr als 2 Millionen Schweißdrüsen. Diese befinden sich vor allen Dingen in den Achselhöhlen, im Nacken, am Kopf, auf der Stirn und an Hand- und Fußflächen.

Je nach Körpertemperatur scheiden wir täglich ca. 1-2 Liter Schweiß aus.

Wenn der Schweiß aus den Drüsen austritt, ist er geruch- und farblos. Erst wenn er durch Bakterien, die sich auf der Haut befinden, zersetzt wird, fängt er an zu riechen.

Behandlungsmöglichkeit:

Deodorants verhindern, dass sich unangenehmer Körpergeruch bildet.

Antitranspirantien reduzieren bzw. verhindern die Schweißproduktion.

Hier kommen Aluminiumsalze (Aluminiumchlorid-Hexahydrat) in Konzentrationen von 3% bis 20%, gelöst in Wasser oder Alkohol, zum Einsatz. Aluminiumchlorid verengt die Ausführungsgänge der Schweißdrüsen, sodass der Schweiß nicht mehr austreten kann.

Ein gutes Produkt ist Syneo 5 Spray. Es ist ein Antitranspirant und gleichzeitig ein Deodorant, da es zusätzlich zu Aluminiumchlorid und Dialuminuimchlorid-Pentahydroxid auch Triclosan (einen bakteriziden Wirkstoff) enthält. Syneo 5 lässt man am besten über Nacht in den Achselhöhlen bzw. an den Füßen einwirken. Die Wirkung hält je nach Hauttyp bis zu 5 Tage lang an. Es ist ohne Parfüm und auch für empfindliche Haut geeignet. Die Anwendung eines zusätzlichen Deodorants ist überflüssig.

Syneo gibt es auch als Deoroll-on, als Pumpspray oder als Reise-Packung. Für die Hände steht Syneo Dry Hands zur Verfügung.

Innerlich kann bei leichter Hyperhidrose (= Übermäßige Schweißproduktion) Salbei in Form von Tee bzw. in Form von Kapseln (Sweatosan), die Salbeiblätter-Trockenextrakt enthalten, eingenommen werden.

Vorbeugung:

Damit die Haut trocken bleibt und es erst gar nicht zur Geruchsbildung kommt, sollten folgende allgemeinen Maßnahmen berücksichtigt werden:

  • lockere, luftige Kleidung aus Baumwolle oder Leinen
  • Lederschuhe mit Ledersohlen
  • täglicher Wechsel der (Baumwoll-) strümpfe
  • heiße Speisen und Getränke, scharfe Gewürze, Alkohol und Koffein meiden bzw. einschränken
  • mehrmaliges tägliches Waschen, Verwendung von Pudern auf Talkumbasis
  •  

    Nützliche Tipps:

    Wenn die konservativen Behandlungsmethoden zu keinem Erfolg führen, gibt es weitere Verfahren, die allerdings in die Hand eines Arztes gehören.

    Hierzu gehören:

  • die Leitungswasser-Iontophorese für Hände und Füße
  • Injektionen mit Botulinumtoxin A
  • Entfernung der Schweißdrüsen (Achseln) durch Achselsaugkürettage
  • chirurgische Blockade von Nervenleitungen
  •  

    Wichtiger Hinweis:

    Wir sind bei unserer Produktempfehlung von einem ansonsten gesunden Erwachsenen ausgegangen. Besondere Personengruppen (Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder, Senioren) sollten sich den Rat Ihres Arztes oder Apothekers einholen. Gleiches gilt, wenn Sie bereits an Vorerkrankungen leiden oder regelmäßig Medikamente einnehmen.

    Zurück zur Übersicht: Haut und Haare -> Antitranspirant

    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile