Ort des Schmerzes

15 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
€ 24,97
15,49*
PZN 08628270 (GP*: 10.32€/100 g)
  • mit dem Wirkstoff Diclofenac
  • lindert den Schmerz
  • bekämpft die Entzündung
  • wirkt als Gel kühlend
  • pflegt die Haut
  • für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet
  • Schmerzcreme
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 17,93
12,19*
PZN 00429186 (GP*: 8.12€/100 g)
  • gegen Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen
  • hilft sofort und schnell
  • stoppt den Schmerz
  • mit angenehmen Kühleffekt
  • auch für Kinder ab 14 Jahren geeignet
  • Schmerzcreme
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 18,71
13,79*
PZN 08628264 (GP*: 13.79€/100 g)
  • mit dem Wirkstoff Diclofenac
  • lindert den Schmerz
  • bekämpft die Entzündung
  • wirkt als Gel kühlend
  • pflegt die Haut
  • für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet
  • Schmerzcreme
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 10,39
6,49*
PZN 00927263
  • mindern Bewegungsschmerzen
  • bekämpfen die Entzündung
  • wirken bis zu 6 Stunden
  • schmerzfrei durch den Tag
  • für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 15,42
10,19*
PZN 00458532 (GP*: 8.49€/100 g)
  • gegen Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen
  • hilft sofort und schnell
  • stoppt den Schmerz
  • mit angenehmen Kühleffekt
  • auch für Kinder ab 14 Jahren geeignet
  • Schmerzcreme
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 8,53
6,59*
PZN 00458503 (GP*: 10.98€/100 g)
  • gegen Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen
  • hilft sofort und schnell
  • stoppt den Schmerz
  • mit angenehmen Kühleffekt
  • auch für Kinder ab 14 Jahren geeignet
  • Schmerzcreme
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 15,97
13,59*
PZN 03656385
  • Bei Epicondylitis sowie Fussgelenksdistorsionen
  • bequeme und einfache Anwendung
  • geringes Nebenwirkungspotential
  • passt sich direkt an den Körper an und ist problemlos unter Kleidung zu tragen
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 9,97
7,99*
PZN 06937104 (GP*: 15.98€/100 g)
  • wärmende Creme
  • mindert Muskelschmerzen
  • enthält Cayennepfeffer
  • löst schnell Verspannungen
  • für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 13,86
10,99*
PZN 05730720 (GP*: 43.96€/100 g)
  • schnelle Schmerzbehandlung
  • zielgenaues Auftragen und einfache Anwendung
  • handlich klein (perfekt für unterwegs)
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 10,33
7,99*
PZN 02295815 (GP*: 15.98€/100 g)
  • Lindert Muskelschmerzen
  • langanhaltende Wärme
  • Durchblutungsfördernd
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 5,50
4,99*
PZN 03133977 (GP*: 1.99€/100 ml)
  • aktiviert die Muskulatur
  • wirkt durchblutungsfördernd
  • stimuliert und belebt die Haut
  • für eine bessere Beweglichkeit
  • dermatologisch getestet
  • parfümfrei und ohne Konservierungsstoffe
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
8,99*
PZN 01690900
  • Thermacare Wärmeauflagen gegen Schmerzen im Nacken-, Schulter- und Armbereich
  • wärmen bis zu 12 Stunden
  • für eine kontinuierliche Temperatur
  • hautfreundlich
  • unauffällig unter der Kleidung
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 7,97
6,99*
PZN 05853351 (GP*: 13.98€/100 g)
  • Tiefenwirkung
  • schnelle Wirkung durch Microgel
  • belastet den Organismus nicht unnötig
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
9,19*
PZN 01033409
  • Lindert Muskelschmerzen
  • Stimuliert langanhaltend und intensiv die Mikrozirkulation des Gewebes
  • Einfach in der Anwendung, praktisch für unterwegs
  • Für sensible Haut – sehr gut verträglich
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
7,69*
PZN 02295643
  • Lindert Muskelschmerzen
  • Stimuliert langanhaltend und intensiv die Mikrozirkulation des Gewebes
  • Einfach in der Anwendung, praktisch für unterwegs
lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €

Der Rücken lässt sich in die Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule einteilen. Entlang dieser Partien können ganz spezifische Beschwerden mit jeweils eigener Schmerzcharakteristik entstehen.

Schmerzen der Halswirbelsäule

Die Halswirbel sind der am stärksten bewegte Teil der Wirbelsäule. Mögliche Beschwerden äußern sich in Form von Nackenschmerzen und Verhärtungen im Schulter-Hals-Bereich. Teilweise deuten aber auch Störungen in den Armen, wie etwa Taubheitsgefühle in den Händen, auf eine mögliche Beeinträchtigung der Halswirbelsäule hin. Anzeichen sind unter anderem eine eingeschränkte Beweglichkeit des Kopfes, Schwindelgefühl, Übelkeit, aber auch Kopfschmerzen.

Auslöser:

  • falsche Sitzposition (Steife, verkrümmte Körperhaltung, vorgebeugter Kopf)
  • Zugluft (Vor allen nach Anstrengungen wie Sport)
  • Überlastung des Muskels (schweres Heben, Zerrung, ruckartige Bewegungen)
  • falsche Massagen (hilfsbereite Laien können den Schmerz unter Umständen nur verstärken)
  • Erkankungen (Osteoporose, Skoliose)

  • Arten:

  • Verspannungen
    Verspannungen sind unangenehm und schmerzhaft. Der Schmerz strahlt dabei meist weit über die ursächliche Stelle hinaus. Die Ursache ist in den meisten Fällen ein überreizter Muskel der zur Verkrampfung der Muskelfasern führt.

  • Nackensteifheit
    Nackensteifheit äußert sich durch eine eingeschränkte Bewegungsfähigkeit des Halses. Häufig kann die betroffene Person ihren Kopf in eine Richtung mehr als in die andere bewegen. Der Schmerz ist unangenehm und verhärtete Stellen können teilweise auch ertastet werden.

  • Zervikogener Kopfschmerz
    Wenn der Nacken Kopfschmerzen bereitet, spricht man vom "Zervikogener Kopfschmerz". Der Schmerz wirkt zwar im Kopf, rührt aber eigentlich von der Nackenregion her. Bei der Beseitigung der Kopfschmerzen kommt es daher auf die gezielte Behandlung des Nackens und der Schulterpartie an. Die Kopfschmerzen sind meist einseitig vom Nacken bis zur Stirn ausstrahlende Schmerzen. Zur Therapie sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Schmerzmittel verschaffen hier zwar Linderung, deren Anwendung beseitigt aber keines Falls die Schmerzursache.

  • Schmerzen der Brustwirbelsäule

    Der Brustwirbelsäulenbereich befindet sich im mittleren Abschnitt der Wirbelsäule. Neben den beiden anderen Partien ist dieser Bereich relativ unbeweglich. Der auftretende Schmerz ist drückend, begleitet von Muskelverhärtungen und kann teilweise bis vor in den Brustkörper ausstrahlen. Empfundenes Herzstechen kann so beispielsweise von einer Störung des Brustwirbelsäulenbereiches herrühren. Größte Schwachstelle in diesem Bereich sind Wirbelblockierungen und Verspannungen der Muskulatur. Zwar sind Schmerzen in diesem Bereich der Wirbelsäule sehr viel seltener, durch die ständige Atmung kann der Schmerz aber sehr unangenehm werden. Bei Atemnot und Herzrasen sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.

    Auslöser:

  • Überlastung des Muskels
  • Blockierung der Wirbel- und Rippengelenke
  • Wachstumsstörung (Die damit einhergehende Körperhaltung)
  • Erkrankungen (Osteoporose, Morbus Scheuermann, Skoliose)

  • Schmerzen der Lendenwirbelsäule

    Der häufigste Ort für Rückenschmerzen befindet sich im Lendenbereich. Hexenschuss, Ischias und der weit verbreitete Bandscheibenvorfall sind häufige Leiden. Hier lagert das ganze Gewicht des Rumpfes auf relativ kleinen Wirbeln. Durch die kontinuierliche Belastung können hier schmerzverusachende Verschleißerscheinungen auftreten. Der Verschleiß ist dabei völlig normal. Mit zunehmenden Alter nimmt die Regenerationsfähigkeit vom Gewebe ab, das gilt auch für den Rücken. Der Alterungsprozess ist dabei abhängig vom Individuum. Sowohl Erbanlagen, als auch die persönliche Lebensführung spielen hier eine Schlüsselfunktion.

    Auslöser:

  • altersbedingter Verschleiß
  • Überbeanspruchung (schweres Heben)
  • Bewegungsmangel (schwache Rückenmuskulatur, Austrocknen der Gelenkflüssigkeit)
  • Erkrankungen (Osteoporose, Morbus Scheuermann, Skoliose)

  • Arten:

  • Hexenschuss
    Mit dem Hexenschuss wird im Allgemeinen ein plötzlich auftretender Schmerz im Lendenbereich der Wirbelsäule bezeichnet. Der Hexenschuss ist daher keine Krankheit, sondern bezeichnet eher das Symptom einer Störung in diesem Bereich. Die Ursachen für den plötzlich eintretenden Schmerz sind dabei sehr vielfältig. Häufig berichten Patienten von einer unmittelbar vorangegangenen Bewegung, die als Schmerzauslöser gesehen werden kann. Der Lendenbereich ist von vielen Nervenbahnen durchzogen. Eine falsche Bewegung führt zur Wirbelblockade oder Zerrung, die dann die belasteten Nerven reizt. Häufig sind die aufkommenden Schmerzen so stark, dass der Betroffene in einer Zwangshaltung verharren muss. Wichtig ist in jedem Fall der Besuch eines Arztes. Dieser muss zunächst feststellen, ob es sich nicht auch um einen Bandscheibenvorfall handeln kann.

  • Bandscheibenvorfall
    Die Bandscheiben liegen zwischen den Wirbelkörpern und dienen neben der Beweglichkeit der Wirbelsäule, auch als Stoßdämpfer für den gesamten Bewegungsapparat. Sie bestehen aus einem elastischen Gallertkern und einem festen Faserknorpel, der sich je nach Druckausübung durch die Wirbel verschieben kann.
    Von einer Bandscheibenvorwölbung spricht man, wenn bei vorgebeugter Haltung der Gallertkern in den hinteren, weniger belasteten Bereich der Wirbel gedrückt wird. Solange der verschobene Kern nicht auf Nervenwurzeln drückt, ist die Vorwölbung in der Regel nicht schmerzhaft. Bei jeder Bewegung wird der Knorpel unterschiedlich belastet. Bei falscher Belastung nutzt sich der Knorpel jedoch schneller ab, womit das Risiko eines Bandscheibenvorfalls unweigerlich erhöht wird.
    Mit dem Bandscheibenvorfall ist der Austritt des Gallertkerns aus dem äußeren Ring gemeint. Die Bandscheibe verliert damit ihren flüssigen Kern und gleichzeitig ihre Funktion. Die Schmerzen können dabei bis in den Fuß reichen und Taubheits- bis Lähmungserscheinungen hervorrufen. Bei Schmerz, in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.
    Ähnlich wie bei anderen Rückenleiden sind die Ursachen für den Bandscheibenvorfall sehr vielfältig. Vieles hängt von der Lebensführung des Einzelnen ab. Eine gezielte Prophylaxe ist daher die beste Medizin um dem Leiden vorzubeugen.
  •  


    Zur Übersicht: "Volkskrankheit Rückenschmerzen"

    0
    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile