Startseite > Gesundheitstipps > Ihr Apotheken-Blog > Ernährungstipps für Weihnachten

Ernährungstipps für´s Weihnachtsfest

Weihnachten steht vor der Tür! Jetzt beginnt die gemütliche Zeit mit Naschereien und Kuscheleinheiten auf dem Sofa. Überall ist man den Versuchungen ausgesetzt: Schaufenster voller Leckereien, Weihnachtsmärkte oder Firmenfeiern. So können schnell ein paar Extra-Pfunde auf den Hüften landen. Wir verraten Ihnen, wie Sie trotz Weihnachtsschlemmereien über die Feiertage nicht zunehmen.

Der erste Tipp kommt gleich zu Anfang:

Stressen Sie sich nicht!

Die Adventszeit soll gemütlich und möglichst stressfrei bleiben. Übertriebene Ziele wie „Abnehmen über Weihnachten“ können Sie also getrost vergessen. Realistische Ziele, wie zum Beispiel sein Gewicht zu halten, sind im Bereich des Machbaren. Während der Weihnachtszeit auf alle Leckereien zu verzichten, schränkt nur unnötig ein. Und mal ehrlich: Naschen gehört zu Weihnachten schließlich dazu!

Verteilen Sie die Kalorien.

Sie sind abends auf eine Feier eingeladen oder wollen auf dem Weihnachtsmarkt schlemmen? Dann sollten Sie darauf achten, die Kalorienmenge beim Frühstück und beim Mittag möglichst gering zu halten. Ernähren Sie sich gesund mit Gemüse der Saison, Obst oder Naturjoghurt. Aber Vorsicht: Hungern bringt nichts! Essen Sie regelmäßig und ausgewogen. Denn wer Hunger hat, greift eher mal zur Keksdose.

Essen Sie mehr Wasser!

Klingt eigenartig, aber es hilft: Lebensmittel mit einem hohen Wassergehalt sättigen und liefern gleichzeitig wichtige Vitamine und Nährstoffe.

Süßigkeiten sind nicht gleich Süßigkeiten.

Bei der Auswahl der Süßigkeiten gibt es einiges zu beachten. Kekse aus Mürbeteig sind viel fetthaltiger als Lebkuchen und Spekulatius haben weniger Kalorien als Schokolade. Weihnachtliche Snacks wie Mandarinen, Bratäpfel oder Nüsse können geschlemmt werden.

Gehen Sie Spazieren!

In der Vorweihnachtszeit hat uns der Herbst fest im Griff: Es ist kalt, regnerisch und dunkel. Verständlicherweise ist die Couch gemütlicher als das Trainingsprogramm draußen. Allerdings werden auf der Couch beim Herumliegen keine Kalorien verbrannt. Gehen Sie für 30 Minuten an der frischen Luft spazieren, das kurbelt den Stoffwechsel an und man stärkt gleichzeitig sein Immunsystem.

Hören Sie auf, wenn Sie satt sind.

Auch wenn es noch so verführerisch ist: Finger weg von Extra-Naschereien! Nach einem leckeren Weihnachtsmenü mit Dessert sollte man aufhören zu essen. Denn wer nach dem Essen noch Kekse, Schokolade und Glühwein verzehrt, braucht sich über Extra-Pfunde nicht zu wundern.

Öfter mal Fisch

Fisch ist lecker und gesund: Die Omega-3-Fettsäuren sorgen für Nachschub an Vitamin D und das Fischöl bringt den Stoffwechsel auf Trab.

Schlafen Sie sich aus!

Die Feiertage geben endlich mal Zeit zum Ausschlafen. Das sollten Sie nutzen. Denn Nachteulen entwickeln Hormone, die den Appetit ankurbeln. Also lieber mal ausschlafen!

Lieber mehr Licht

Ein romantisches Dinner bei Kerzenschein ist wunderschön. Allerdings hat es einen kleinen Haken: Man bekommt bei gedimmtem Licht nämlich mehr Appetit. Stellen Sie mehr Kerzen auf oder schalten Sie das Licht an.

Gut zu wissen: Kaloriendichte verschiedener Getränke

Getränk Kalorien
Tasse Eierpunsch 300
Tasse Feuerzangenbowle (200ml) 300
Glas Hefeweizen 260
Glas Bier (500 ml) 215
Tasse Glühwein (100 ml) 108
Glas Champagner (100ml) 83
Tasse Grog (100ml) 80
Glas Sekt (100ml) 80
Glas Prosecco (100ml) 76
Glas Rotwein (100 ml) 67
Glas Weißwein (100 ml) 60
Glas Whiskey (20ml) 50
Glas Wodka (20ml) 43


Bleiben Sie gesund und genießen Sie die Vorweihnachtszeit!

Ihre Kristin vom apo-discounter.de Team

 

 

0 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
apoPunkte sammeln
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Sicherheit geht vor
Ihre Vorteile
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung