Warzen

Unsere Produktempfehlungen ...mehr zu "Warzen" lesen...
3 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
€ 18,95
16,99*
PZN 04997898 (GP*: 33.98€/100 ml)
  • vereist Warzen bis zur Wurzel
  • einfache und schnelle Anwendung
  • für Kinder ab 4 Jahre geeignet
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 19,95
18,99*
PZN 04997906 (GP*: 37.98€/100 ml)
  • vereist Warzen bis zur Wurzel
  • einfache und schnelle Anwendung
  • für Kinder ab 4 Jahre geeignet
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €
€ 13,49
10,89*
PZN 06978592 (GP*: 21.78€/100 ml)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 29 €

Typische Symptome:

Bei Warzen handelt es sich um kleine, scharf begrenzte, in der Regel gutartige Wucherungen der oberen Hautschicht.
Es gibt unterschiedliche Warzentypen. Sie unterscheiden sich in Form und Aussehen und treten an unterschiedlichen Regionen des Körpers auf. Vorwiegend aber an Händen und Füßen.
Warzen sind auf eine Infektion mit humanen Papillomaviren zurückzuführen.

Entstehung und Verlauf:

Warzen treten in jedem Alter auf, einzeln, oder in Gruppen.
An der Oberfläche sind sie oft dick und hornig. Darunter befindet sich ein weiches, leicht blutendes Gewebe.
Durch das Aufkratzen der Warze und das damit verbundene Austreten von Flüssigkeit können die Viren auch auf andere Körperregionen verteilt werden.
Warzen haben grundsätzlich einen gutartigen Charakter. Sie stellen aber häufig ein kosmetisches Problem dar und können auch an bestimmten Körperstellen starke Schmerzen (z.B. Dornwarzen an den Füßen) verursachen.

Behandlungsmöglichkeit:

In der Apotheke stehen zur Behandlung von Warzen verschiedene Mittel zur Verfügung.

Eine Variante ist der Einsatz von Substanzen wie Salizylsäure, Milchsäure, oder Chloressigsäure. Diese lösen die verhornten Hautschichten auf, sodass die Warze Schicht für Schicht abgetragen werden kann. Die Behandlung ist sehr langwierig und dauert bei mehrmaligem täglichem Auftragen 2-6 Wochen.

Eine kürzere Behandlungsdauer garantiert die Vereisungsmethode. Hier empfiehlt sich zur Selbstbehandlung das Präparat Wartner Warzen Spray bzw. Wartner Fußwarzen Spray. Allerdings sollte von einer Anwendung

  • auf empfindlicher oder dünner Haut (z.B. Gesicht, Hals, Achselhöhlen, Brust, Gesäß oder Genitalien)
  • auf gereizter Haut oder an Stellen, die gerötet sind bzw. Anzeichen von Entzündung wie Juckreiz oder Schwellung vorweisen
  • auf dunklen Muttermalen, auf dunkel gefärbten , behaarten oder ungewöhnlich aussehenden Hauterkrankungen, die einer Warze ähneln
  •  

    abgesehen werden.

    Durch die einmalige Vereisung mittels Dimethylethers sterben die entsprechenden Hautzellen ab, und die Warze verschwindet innerhalb von 2 Wochen. Alte oder sehr große Warzen erfordern unter Umständen eine 2 – 3malige Behandlung. Sollte sich auch dann kein Erfolg einstellen, ist ein Arzt aufzusuchen.

    Für Kinder ab vier Jahren steht das Wartner Kids Spray zur Verfügung.

    Vorbeugung:

    An feuchten und warmen Orten (Fitness-Studio, Schwimmbad. Sauna) ist die Gefahr, sich mit Warzen anzustecken, besonders hoch, da die Viren leicht durch die von Nässe und Schweiß aufgeweichte Haut eindringen können. Ob dann nach einer Infektion mit Papillomaviren Warzen entstehen, hängt entscheidend von der Menge der Erreger und dem Zustand des menschlichen Immunsystems ab. Ist das Immunsystem gut ausgebildet, so kann der Körper die verursachenden Viren gut abtöten. Bei Kindern ist die Immunabwehr noch nicht so gut ausgereift, sodass diese auch häufiger von Warzen betroffen sind. Auch abwehrgeschwächte Menschen (z. B. nach einer schweren Krankheit), und auch Raucher haben eine erhöhte Empfänglichkeit gegenüber Warzen.

    Tipps:

    In der Homöopathie ist Thuja (Lebensbaum) ein bekanntes Mittel, um Warzen zu bekämpfen. Thuja innerlich eingenommen stärkt das Immunsystem. Äußerlich auf die Warze aufgetupft, wird die Vermehrung von Hornmasse gehemmt.

    Wir sind bei unserer Produktempfehlung von einem ansonsten gesunden Erwachsenen ausgegangen. Besondere Personengruppen (Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder, Senioren) sollten sich den Rat Ihres Arztes oder Apothekers einholen. Gleiches gilt, wenn Sie bereits an Vorerkrankungen leiden oder regelmäßig Medikamente einnehmen.

    Zur Übersicht: Haut & Haare -> Warzen

    0
    Sicherheit geht vor
    Unser Newsletter
    Entdecken Sie uns!
    Ihre Vorteile