Startseite > Harnwege & Blase > Prostataprobleme

Prostata Medikamente

Beschwerden beim Wasserlassen, Potenzstörung, Inkontinenz: Prostata Beschwerden können viele Gesichter haben. In jedem Fall beeinträchtigen sie aber Ihre Lebensqualität. Die richtige Prävention und Reaktion ist daher das A und O. apodiscounter.de hilft dabei.

...mehr zu "Prostata Medikamente" lesen...
51 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
Prostamed Tab  bei apo-discounter.de bestellen
26%
sparen
Prostamed Tab (120 stk)
PZN 09295474
  • Gegen Probleme beim Wasserlassen
  • Bei Prostatavergrößerung
  • Stärkt die Blasenfunktion
  • Erleichtert das Urinieren
  • Hilfe auf natürlichem Weg
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Bestellungen die Mo-Fr bis 16:00 Uhr eingehen verlassen in der Regel noch am selben Tag unser Haus.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €19
€ 13,89*
€ 18,90*
Dr. Jacob's Granaforte Granatapfel Konzentrat  bei apo-discounter.de bestellen
20%
sparen
Dr. Jacob's Granaforte Granatapfel ... (100 ml)
PZN 11545085 (Grundpreis € 7.89/100 ml)
  • Pro Portion 500 mg Polyphenole, davon etwa 300 mg Punicalagine
  • Mit Lebendfermentation
  • Hochkonzentriert
  • Enthält rechtsdrehende Milchsäure aus natürlicher Fermentation, milchfrei
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Bestellungen die Mo-Fr bis 16:00 Uhr eingehen verlassen in der Regel noch am selben Tag unser Haus.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €19
€ 7,89*
€ 9,95*
oder € 0,39 sparen + Gratisversand
Prostagutt Duo 80 Mg/60 Mg Flüssig  bei apo-discounter.de bestellen
16%
sparen
Prostagutt Duo 80 Mg/60 Mg Flüssig (100 ml)
PZN 16151801 (Grundpreis € 34.99/100 ml)
  • Bei Beschwerden beim Wasserlassen
  • Reduziert häufigen und nächtlichen Harndrang
  • Pflanzlich und gut verträglich
  • Entzündungshemmend und abschwellend
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Bestellungen die Mo-Fr bis 16:00 Uhr eingehen verlassen in der Regel noch am selben Tag unser Haus.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand
€ 34,99*
€ 41,95*
GRANU FINK Prosta forte 500mg  bei apo-discounter.de bestellen
28%
sparen
GRANU FINK Prosta forte 500mg (140 stk)
Pflanzlich
PZN 10011938
  • Kann Prostata-Blasen-Beschwerden lindern
  • Reduziert den häufigen Harndrang und das nächtliche Wasserlassen
  • wirken positiv auf die Lebensqualität
  • mit Kürbissamen
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand
€ 42,99*
€ 59,90*
GRANU FINK Prosta forte 500mg  bei apo-discounter.de bestellen
28%
sparen
GRANU FINK Prosta forte 500mg (80 stk)
Pflanzlich
PZN 10011921
  • helfen bei Beschwerden des Blasensystems auf Grund von Prostataleiden
  • reduziert den häufigen Harndrang und das nächtliche Wasserlassen
  • wirken positiv auf die Lebensqualität
  • mit Kürbissamen
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand
€ 29,99*
€ 41,95*
Methionin Stada 500 mg Filmtabletten  bei apo-discounter.de bestellen
36%
sparen
Methionin Stada 500 mg Filmtablette... (100 stk)
PZN 00177514
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €19
€ 17,49*
€ 27,39*
Dr. Jacob's Granatapfel-Elixier mediterran  bei apo-discounter.de bestellen
Spar
Preis
Dr. Jacob's Granatapfel-Elixier med... (500 ml)
PZN 10003057 (Grundpreis € 73.98/1 l)
  • Mit lebend fermentierten Granatapfel-Polyphenolen aus Granatapfelsaft
  • Patentierter Tomaten-Extrakt (Fruitflow) für die gesunde Durchblutung (normale Thrombozyten-Aggregation)
  • Extrakt aus Rotweintrauben
verfügbar,
lieferbar in 2-4 Tagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-4 Tagen

Auf Grund der aktuell sehr hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-4 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand
€ 36,99*
€ 39,90*
Harzol Kapseln  bei apo-discounter.de bestellen
18%
sparen
Harzol Kapseln (100 stk)
PZN 02559332
  • Zur symptomatischen Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (gutartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse)
  • Prostatamittel pflanzlicher Herkunft mit dem Wirkstoff Phytosterol
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand
€ 20,29*
€ 24,81*
GRANU FINK Prosta plus Sabal  bei apo-discounter.de bestellen
13%
sparen
GRANU FINK Prosta plus Sabal (60 stk)
PZN 10318105
  • Zur Stärkung der Blasenfunktion im Blasen-Prostata-System
  • Wenn die Blase ständig unter Druck steht
  • Reduziert spürbar häufigen Harndrang
  • Wirkstoffkombination von Arzneikürbis und Sabal
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand
€ 19,99*
€ 23,15*
Uvalysat Bürger  bei apo-discounter.de bestellen
11%
sparen
Uvalysat Bürger (60 stk)
Pflanzlich
PZN 01095818
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €19
€ 14,59*
€ 16,43*
Methionin Al 500 Filmtabletten  bei apo-discounter.de bestellen
47%
sparen
Methionin Al 500 Filmtabletten (100 stk)
PZN 01300750
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
×
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
Stöbern Sie in unseren mehr als 14.000 Artikeln zu Top Preisen, oder lassen sie sich über unsere Hotline beraten
Gratis Versand schon ab €19
€ 9,29*
€ 17,53*
Dr. Jacob's GranaMed Granatapfel plus  bei apo-discounter.de bestellen
Spar
Preis
Dr. Jacob's GranaMed Granatapfel pl... (100 stk)
PZN 11157118
  • Tomaten-Extrakt (Fruitflow) mit Polyphenolen für die gesunde Durchblutung (normale Thrombozyten-Aggregation)
  • Hochwertiges Granatapfelsaft-Extrakt, gefriergetrocknet und lebend fermentiert
  • Extrakte aus Olivenblättern und Trauben mit Resveratrol
  • Galgantpulver und Pinienrinden-Extrakt mit OPC
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
×
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
Stöbern Sie in unseren mehr als 14.000 Artikeln zu Top Preisen, oder lassen sie sich über unsere Hotline beraten
Gratis Versand
€ 37,79*
€ 39,90*
Dr. Jacob's ProstiChol - für Männer ab 50  bei apo-discounter.de bestellen
Spar
Preis
Dr. Jacob's ProstiChol - für Männer... (120 stk)
PZN 15637163
  • Mit Beta-Sitosterol, Curcumin-Phospholipid, Quercetin, Lykopin, Bor, Q10 und alpha-Liponsäure
  • Mit Extrakten aus Brennnesselwurzel, Granatapfel, Sägepalme, Weidenröschen, Pollen, Grüntee und Cranberry
  • Mit Kalium- und Magnesiumcitrat, Selen und Zink
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
×
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
Stöbern Sie in unseren mehr als 14.000 Artikeln zu Top Preisen, oder lassen sie sich über unsere Hotline beraten
Gratis Versand
€ 39,90*
€ 39,90*
Methionin Hexal 500 mg Filmtabletten  bei apo-discounter.de bestellen
18%
sparen
Methionin Hexal 500 mg Filmtablette... (100 stk)
PZN 02428127
  • Zur Harnansäuerung
  • Verhinderung von Steinneubildungen bei Phosphatsteinen
  • Hemmung des Keimwachstums bei Harnwegsinfekten
  • Verbesserung der Wirkung verschiedener Antibiotika
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
×
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
Stöbern Sie in unseren mehr als 14.000 Artikeln zu Top Preisen, oder lassen sie sich über unsere Hotline beraten
Gratis Versand schon ab €19
€ 16,29*
€ 19,90*
Uvalysat Bürger  bei apo-discounter.de bestellen
Spar
Preis
Uvalysat Bürger (50 ml)
Pflanzlich
PZN 06715390 (Grundpreis € 19.54/100 ml)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €19
€ 9,77*
€ 10,22*
Top-Marken
Mehr Top-Marken anzeigen

Prostata Beschwerden erkennen und richtig behandeln


Inhaltsverzeichnis
  • Die Prostata beim Mann: Eine unterschätzte Drüse
  • Beschwerden erkennen: Symptome einer kranken Prostata
  • Behandlungsmöglichkeiten bei Prostatabeschwerden

    • Die Prostata beim Mann: Eine unterschätzte Drüse

      Jeder Mann hat sie, aber kaum einer nimmt sie bewusst wahr – zumindest nicht, solange sie gesund ist. Doch wenn die Prostata Beschwerden macht, können diese den Alltag stark beeinträchtigen.

      Zudem können ernsthafte Erkrankungen zugrunde liegen, weshalb Prostata-Beschwerden keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden sollten. Selbst wenn es sich also scheinbar nur um eine kleine Drüse handelt, ist ihre Bedeutung für die Gesundheit groß. Es lohnt sich daher, sich einmal intensiver mit dieser oftmals unterschätzten Drüse auseinanderzusetzen.


      Ein genauerer Blick auf die Prostata

      Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der Prostata um eine Drüse, genau genommen um eine exokrine Drüse. Diese wiederum zählt rund 30 bis 50 Einzeldrüsen und die Ausführungsgänge enden in der Harnröhre. Sie produzieren ein spezielles Sekret, welches sich in der Harnröhre mit den Spermien mischt, wenn der Mann ejakuliert.


      In der Fachsprache wird die Prostata auch als Vorsteherdrüse bezeichnet. Sie stellt somit eine Geschlechtsdrüse beim Mann dar, weshalb sie zu den männlichen Fortpflanzungsorganen gezählt wird.


      In gesundem Zustand ist die Prostata etwa so groß wie eine Kastanie. Sie liegt am Anfang der Harnröhre und besteht aus drei Teilen: Einem Mittelteil sowie zwei Seitenlappen. Prinzipiell wächst die Prostata im Laufe des Lebens stetig weiter. Während sie bei der Geburt nur rund zwei Gramm wiegt, sind im Erwachsenenalter rund 20 Gramm normal. Ab über 40 Jahren kann sie mit steigendem Lebensalter sogar bis zu 40 Gramm erreichen.

      Dennoch gibt es auch eine Vergrößerung, die den normalen Rahmen übersteigt und somit als krankhaft anzusehen ist. Eine solche Prostatavergrößerung gehört zu den häufigsten Prostata-Problemen von Männern – ist jedoch längst nicht das einzige. Es kann also viele Arten von Prostatabeschwerden geben, mit unterschiedlicher Ursache sowie Ausprägung.

      Es ist daher ein wichtiger Bestandteil der Männergesundheit, die Prostata in regelmäßigen Abständen zu untersuchen und bei auftretenden Beschwerden frühzeitig einen Facharzt zu Rate zu ziehen. Da sich die Prostata nah am Rektum befindet, ist eine Untersuchung über den Enddarm in vielen Fällen die Methode der Wahl.


      Prostata untersuchen: Was Sie beim Arzt erwartet

      Gerade, weil die Untersuchung der Prostata im Regelfall über das Rektum durchgeführt wird, schrecken viele Männer davor zurück. Das ist jedoch ein Fehler, denn Früherkennung ist bei vielen Krankheiten wie dem Prostata Krebs essentiell.

      Zudem gibt es keinen Grund, Angst vor dem Arztbesuch zu haben. Denn heutzutage gibt es zahlreiche Untersuchungsmöglichkeiten für die Prostata und keine von ihnen wird gemeinhin als schlimm empfunden.

      Sollten Sie Probleme mit der Prostata haben, muss altersunabhängig ein Arzt aufgesucht werden. Doch selbst, wenn Sie beschwerdefrei sind, wird eine Prostata-Vorsorge ab dem 45. Lebensjahr für jeden Mann einmal pro Jahr empfohlen. Dafür gehen Sie zum Urologen. Dieser nimmt eine Basisuntersuchung vor. Bei Verdacht auf Prostata-Beschwerden können weitere Untersuchungen zur Abklärung folgen.

      Zu den „klassischen“ Prostata-Untersuchungen zählen die Folgenden:

      • PSA-Bestimmung (Bestimmung der Menge an Prostata-spezifischem Antigen im Blut)
      • rektale Tastuntersuchung
      • Restharnmessung durch Unterbauchultraschall

      Zu den möglichen Folgeuntersuchungen zur genaueren Abklärung von Symptomen oder Auffälligkeiten gehören außerdem die Entnahme einer Gewebeprobe oder ein multiparametrisches MRT der Prostata.

      All diese Untersuchungen sind schmerzfrei und von kurzer Dauer. Doch die Vorteile der Früherkennung währen umso länger, denn sie bietet bei einem Prostatakarzinom eine geringere Gefahr von Metastasen, eine schonendere Operation, weniger Nebenwirkungen durch die Therapie sowie bessere Heilungschancen im Allgemeinen.


      Die Krebsfrüherkennung ist bei der Prostata nicht unumstritten, denn sie kann auch folgende Nachteile mit sich bringen: „Überdiagnose“ eines nicht behandlungsbedürftigen Karzinoms oder Früherkennung von nicht heilbaren Tumoren. Beide Fälle können negative Auswirkungen auf die Psyche des betroffenen Mannes haben. Ein Abwägen der Vor- und Nachteile sollte daher ebenfalls gemeinsam mit dem Arzt stattfinden.


      Beschwerden erkennen: Symptome einer kranken Prostata

      Neben dem Prostatakrebs gibt es jedoch noch weitere Erkrankungen, welche an der Drüse auftreten können. Auch deshalb ist es wichtig, spätestens bei Beschwerden einen Facharzt aufzusuchen.


      Typische Anzeichen für Probleme mit der Prostata

      Das Problem an der Sache ist, dass sich diese Symptome – vor allem zu Beginn – oft nur subtil bemerkbar machen und schleichend entwickeln. Es kann daher eine Weile dauern, bis Sie diese wahr- oder ernstnehmen. Wichtig ist deshalb, dass Sie auf folgende Alarmsignale achten:

      Zudem können Sie nur mit ärztlicher Hilfe die Ursache der Potenzstörung finden – die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Selbstbeobachtung ist dabei wichtig, denn so können Sie bereits mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, ob es sich um physische oder psychische Ursachen handelt:

      • Blut im Sperma
      • Blut im Urin
      • getrübter Urin
      • Inkontinenz
      • Potenzstörungen
      • Schwierigkeiten beim Urinieren
      • häufiges Wasserlassen (in der Nacht)

      Diese Beschwerden können einzeln oder in Kombination auftreten. Zudem sind Schmerzen stets ein untrügliches Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Im Zusammenhang mit der Prostata können diese beispielsweise im Unterbauch, im Becken, in der Hüftregion, in den Oberschenkeln, im Penis, in den Hoden, beim Urinieren oder beim Ejakulieren auftreten.

      Treten die Symptome zudem plötzlich sowie in Kombination mit Fieber auf, sollte schnellstmögliche ärztliche Hilfe geholt werden. Neben Prostata Beschwerden können die oben genannten Beschwerden auch andere Ursachen haben wie etwa eine Blasenentzündung.


      Die häufigsten Erkrankungen der Vorsteherdrüse

      Je nachdem, unter welchen Symptomen Sie leiden, können sich dahinter unterschiedliche Krankheiten verbergen. Obwohl es sich nur um eine kleine Drüse im männlichen Körper handelt, können hier vielfältige Probleme auftreten.

      Die häufigsten Erkrankungen an der Prostata sind beispielsweise:

      • Prostataabszess: Ein Abszess in der Prostata tritt meistens in Zusammenhang mit einer Prostataentzündung auf. Es handelt sich dabei um eine eitrige Einschmelzung von Gewebe, die mit Fieber sowie Schmerzen beim Stuhlgang einhergeht. Ein Prostataabszess muss schnellstmöglich behandelt werden, ansonsten kann er zu Komplikationen wie einer Blutvergiftung oder einem Durchbruch des Abszesses in die Harnblase führen – um nur zwei von vielen Möglichkeiten zu nennen.
      • Prostataadenom: Beim sogenannten Prostataadenom handelt es sich um eine Prostatavergrößerung, die in der Regel gutartig ist. Die vergrößerte Prostata, auch benigne Prostatahyperplasie genannt, verursacht oft Probleme beim Wasserlassen, da die Harnröhre zunehmend eingeengt wird. Das Prostataadenom ist besonders häufig bei älteren Männern zu finden.
      • Prostatakarzinom: Der Prostatakrebs ist im Gegensatz zur vergrößerten Prostata nicht gutartig, sondern weist eine starke Tendenz zur Metastasierung auf. Besonders oft bildet er solche Tochtergeschwülste im Becken oder in der Wirbelsäule, sodass auch abseits der Prostata Schmerzen auftreten können. Vor allem zu Beginn ist das Prostatakarzinom aber beschwerdefrei und wird daher meist nur zufällig im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung erkannt.
      • Prostatakonkremente: Besser bekannt als Prostatasteine, sind Konkremente kleine sowie harte Verdichtungen in der Prostata. Es handelt sich um eine relativ häufige Problematik, die in der Regel harmlos ist. Leichte Beschwerden können dennoch auftreten, beispielsweise Schmerzen wie bei einer Prostatitis oder bei einem chronischen Beckenschmerzsyndrom. Sie können zudem eine Prostataentzündung auslösen oder verschlimmern.
      • Prostatitis: Eine solche Prostataentzündung wird auch als Prostatitis bezeichnet. Sie macht sich oft durch einen starken Schmerz beim Wasserlassen, im Anal- oder Dammbereich bemerkbar. Weitere Symptome können häufiger Harndrang oder Schmerzen bei der Ejakulation sein. Rund 15 Prozent der Männer sind mindestens einmal in ihrem Leben betroffen, womit die Prostatitis vergleichsweise oft auftritt.

      Von Erektionsproblemen über verschiedenste Schmerzen bis hin zu subtilen Krankheitssymptomen wie Erschöpfung kann die Prostata also die unterschiedlichsten Beschwerden verursachen. In jedem Fall hat sie großen Einfluss auf Ihre allgemeine Gesundheit und sollte daher regelmäßig untersucht werden. Das gilt auch für eine mögliche Früherkennung, um Komplikationen zu verhindern.


      Der Prostatakrebs in Zahlen

      Rund 60.000 Neuerkrankungen gibt es jährlich beim Prostatakarzinom. Etwa 12.000 bis 14.000 Todesfälle gehen daraus pro Jahr hervor. Damit ist der Prostata Krebs die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Er macht einen Anteil von rund 25 Prozent aus.

      Seit den 1980ern haben die Fälle stark zugenommen, was Mediziner jedoch vor allem auf die verbesserte Diagnostik zurückführen. Vor allem die Entdeckung des Prostata-spezifischen Antigens, kurz PSA, als Marker für die Erkrankung wird dabei als Meilenstein angesehen.

      Gleichzeitig haben sich die Therapiemöglichkeiten seither weiterentwickelt. In der Konsequenz liegt die Rate der Überlebenden fünf Jahre nach der Diagnose mittlerweile bei 93 Prozent. Gerade deshalb ist die Vorsorge beim Prostatakarzinom so wichtig.


      Behandlungsmöglichkeiten bei Prostatabeschwerden

      So vielfältig wie die Erkrankungen und Beschwerden der Prostata sein können, sind demnach auch die Behandlungsmöglichkeiten. Beispielsweise wird eine akute Entzündung in der Regel mit Antibiotikum behandelt, bei einem Prostatakarzinom kann hingegen eine Operation notwendig werden – um nur zwei Beispiele zu nennen. Es ist daher wichtig, bei akuten Beschwerden beziehungsweise Erkrankungen die Behandlung mit dem Arzt abzustimmen.


      Prävention für eine gesunde Vorsteherdrüse

      Doch selbst wenn Sie noch eine gesunde Prostata haben, wissen Sie nun, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Die Prävention sollte daher für Sie eine wichtige Rolle spielen. Sie können also durchaus Maßnahmen ergreifen, um das Risiko von Prostatabeschwerden zu minimieren. Dazu gehören beispielsweise:

      • Eine ausgewogene Ernährung, um dem Körper alle wichtigen Nährstoffe zuzuführen.
      • Die Reduktion des Fleischkonsums zu Gunsten pflanzlicher Lebensmittel.
      • Das Essen von ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6.
      • Ein gesundes Körpergewicht, um vor allem Übergewicht zu vermeiden.
      • Alkohol nur in Maßen genießen.
      • Der Verzicht auf Nikotin.
      • Regelmäßige Bewegung und ausreichend körperliche Aktivität im Alltag.
      • Die Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen.

      Es ist somit ein Stück weit auch Ihr Lebensstil, der über die Gesundheit Ihrer Prostata entscheiden kann. Wenn Sie diese Tipps einhalten, wirken Sie zudem aktiv gegen viele weitere Krankheiten von Diabetes bis Lungenkrebs – und auch diese Liste ist noch lange nicht zu Ende.


      Aktiv gegen Prostatabeschwerden mit apodiscounter.de

      Zuletzt gibt es noch einige Prostata-Medikamente beziehungsweise Prostata-Tabletten, die Sie auf eigene Faust einnehmen können, um die Gesundheit sowie die Funktion der Drüse zu fördern.

      In unserer Online Apotheke finden Sie beispielsweise eine Auswahl an Naturpräparaten wie GRANU FINK Prosta forte 500 mg (140 Stk.) mit wertvollen Inhaltsstoffen für die Prostata wie Kürbissamen. Wird hingegen ein Harnwegsinfekt bei Ihnen vermutet oder diagnostiziert, können Trockenextrakte aus Hauhechelwurzel, Orthosiphonblättern und Goldrutenkraut zum Einsatz kommen, die in Aqualibra 60 Filmtabletten 80 mg/90 mg/180 mg enthalten sind.

      Aber auch bekannte Präparate wie Prostagutt Duo 160 mg/120 mg (60 Stk.) erfreuen sich bei apodiscounter.de großer Beliebtheit, um die Gesundheit der Prostata auf mehreren Ebenen zu fördern. Betroffene, bei denen Erektionsstörungen im Vordergrund stehen, setzen zudem gerne auf Deseo (50 ml). Schlussendlich muss die präventive oder akute Behandlung also an Ihre individuellen Symptome sowie Ziele angepasst werden. In unserer Online Apotheke werden Sie aber in jedem Fall fündig – überzeugen Sie sich selbst!


Die Produkte der Kategorie Prostata Medikamente erhielten bisher insgesamt 183 Bewertungen mit einem Bewertungsdurchschnitt von 4,4 von 5 Sternen.

0