Schuppenflechte behandeln (Psoriasis)

Sortieren & Filtern
  • Ansicht
  • Sortierung

    Zurücksetzen

  • Produkttyp

    Zurücksetzen

  • Packungsgröße

    Zurücksetzen

  • Marke

    Zurücksetzen

  • Hersteller

    Zurücksetzen

  • Darreichung

    Zurücksetzen

  • Verfügbarkeit

    Zurücksetzen

  • Bewertungen

    Zurücksetzen

    • durchschnittliche Kundenrezension

  • Verordnung

    Zurücksetzen

  • Spar-Abo

    Zurücksetzen

  • Preis

    Zurücksetzen

73 Ergebnisse

Die Schuppenflechte – auch Psoriasis genannt – ist eine weit verbreitete chronische Hautkrankheit. Schuppige Stellen, Juckreiz und Rötungen sind klassische Merkmal eines Schuppenflechten-Schubs. Nicht nur in der akuten Zeit kommt es auf die richtige Pflege an. Finden Sie mit apodiscounter.de die passenden Schuppenflechte Creme.

...mehr zu "Schuppenflechte behandeln (Psoriasis)" lesen...
Zyarin Tabletten  bei apo-discounter.de bestellen
Zyarin Tabletten (40 stk)
Homöopathisch
PZN 12895172
  • Bei juckenden Hautkrankheiten
  • Homöopathisches Arzneimittel
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
×
nicht im Sortiment/nicht lieferbar durch Hersteller
Stöbern Sie in unseren mehr als 14.000 Artikeln zu Top Preisen, oder lassen sie sich über unsere Hotline beraten
Gratis Versand
€ 21,99*
€ 21,99*
Top-Marken
Mehr Top-Marken anzeigen

Lindern Sie mit entzündungshemmender Creme die Symptome Ihrer Psoriasis

Etwa 1,5 Millionen Menschen sind allein in Deutschland von Psoriasis, auch als Schuppenflechte bezeichnet, betroffen – damit ist diese chronische Hautkrankheit ein Volksleiden.

Im akuten Fall können Sie Ihre Schuppenflechte mit einer Creme behandeln, die entzündungshemmend ist. Rubisan Salbe N (100 g) hemmt das vermehrte Zellwachstum. Dermapharm Basiscreme (100 g) versorgt die Haut mit einem schützenden Fettfilm, der das Eindringen von Keimen und Bakterien erschwert.


Wann Sie eine cortisonhaltige Creme zur Behandlung Ihrer Schuppenflechte verwenden können

Schuppenflechten gehen oftmals mit entzündlichen Hautstellen einher. Um diese Entzündungen zu behandeln, haben Cremes mit dem Wirkstoff Cortison schnelle und gute Ergebnisse erzielt.

Bis zu einer Konzentration von 0,5 % können Sie Schuppenflechten Cremes mit Cortison frei verkäuflich in unserer Online Apotheke erhalten:



Bevor Sie zu einer cortisonhaltigen Creme greifen, sollten Sie jedoch versuchen, die Beschwerden mit Cremes ohne Cortison zu lindern – zum Beispiel mit der Decoderm Basiscreme (100 g).

Ganz besonders hat sich der Wirkstoff Urea bei der Behandlung von Schuppenflechten bewährt – er bindet stark Feuchtigkeit und schützt vor Austrocknung und stärkt die Hautbarriere – zum Beispiel in Nubral Creme 10 % (150 g) oder Widmer Carbamid 12 % Urea (100 g).


Eine große Auswahl an rezeptfreien Cremes bei Schuppenflechte kaufen Sie auf apodiscounter.de

Sie finden bei apodiscounter.de ein großes Sortiment an Produkten, die Sie zur Behandlung einer Schuppenflechte verwenden können.

Die beliebtesten Produkte unserer Kunden im Überblick:

  1. Schwefel wirkt entzündungshemmend und tötet Bakterien ab. Die tägliche Reinigung mit Schwefel Seife Blücher Schering (100 g) kann das Auftreten der Schuppenflechte verringern.
  2. Pflegen Sie trockene und besonders rissige Stellen mit Urea, um die Schutzschicht der Haut wieder aufzubauen und Keime und Bakterien am Eindringen zu hindern: Hydraplex 10 % Lotion (200 ml).
  3. Ein Klassiker unter den Cremes bei Schuppenflechte, den Sie täglich anwenden können, ist Linola Hautmilch (200 ml).
  4. Oftmals sind von der Psoriasis auch die Nägel betroffen. Der Onypso Nagellack (3 ml) enthält eine Konzentration von Urea, welche nach und nach an den Nagel abgegeben wird und für eine Glättung der Oberfläche sorgt.


So finden Sie die passende Lotion zur täglichen Pflege bei entzündlichen Hautkrankheiten

Eine Psoriasis verläuft häufig in sogenannten Schüben: Sie blüht auf, dauert an und heilt ab, bevor sie erneut aufblüht. Wenn Sie von Psoriasis betroffen sind, ist die Pflege entscheidend. Denn mit den richtigen Produkten können Sie bereits das Aufblühen abmildern oder sogar verhindern.

Darauf sollten Sie bei der Wahl Ihrer Pflegeprodukte achten:

  • Vermeiden Sie unnötige Zusatzstoffe.
  • Verwenden Sie im Alltag rückfettende und pflegende Cremes.
  • An trockenen und schuppigen Stellen hilft oft Urea.
  • Verwenden Sie keine Anti-Schuppen-Shampoos bei fettiger Kopfhaut, weil diese oft austrocknend wirken.
  • Vermeiden Sie zu heiße Duschen und ausgiebige Bäder.


Bereits beim Duschen sollten Sie ein Mittel verwenden, das die Hautbarriere nicht angreift, pH-hautneutral reinigt und möglichst rückfettende Substanzen enthält –hierfür eignet sich das Eucerin Atopicontrol Dusch- und Badeöl (400 ml).

Verwenden Sie anschließend eine rückfettende Creme, die die Abwehrfähigkeit Ihrer Hautbarriere stützt, zum Beispiel Bioderma Atoderm Creme für trockene Haut (500 ml).

Während eines Schubs können Pflegeprodukte mit Urea wie Linola Urea (100 g) Entzündungen mildern und Juckreiz lindern.

Ist auch ihre Kopfhaut von der Schuppenflechte befallen, können Sie mit speziellen Shampoos – beispielsweise Aqeo Anti Schuppenshampoo Plus (200 ml) – dagegen angehen.

Die Produkte der Kategorie Schuppenflechte behandeln (Psoriasis) erhielten bisher insgesamt 1 Bewertungen mit einem Bewertungsdurchschnitt von 5,0 von 5 Sternen.

0