Schätzungsweise 30 Millionen Deutsche sind von Übergewicht betroffen. Erfolgreich abnehmen – das ist leichter gesagt, als getan. Egal, ob Sie drei, fünf, zehn oder noch mehr Kilo loswerden möchten, der Weg kann mühsam und mitunter auch frustrierend sein – besonders dann, wenn bereits kurze Zeit, nachdem Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben, schnell wieder ein paar Kilo mehr auf der Waage angezeigt werden und manchmal sogar mehr, als Sie verloren haben.

Schuld daran ist der sogenannte Jojo-Effekt. Wie es dazu kommt, wie Sie ihn vermeiden können, wie Sie erfolgreich abnehmen und langfristig Ihr Gewicht auch halten, das möchten wir Ihnen in diesem Artikel näher bringen.

Was ist Übergewicht und wie lässt es sich feststellen?

Die meisten wissen, wie es sich anfühlt, wenn man mal ein paar Kilo mehr wiegt – nach dem Sommerurlaub mit All-inclusive Buffet oder einem leckeren Festessen mit der ganzen Familie zum Beispiel. Doch dann spricht man noch lange nicht von Übergewicht.

Die Gewichtsklassen sind in drei Kategorien unterteilt, die sich nach dem sogenannten Body Mass Index (BMI) richten. Von Untergewicht spricht man dabei, wenn Sie einen BMI von weniger als 18,5 haben. Als Normalgewichtig bezeichnet man Menschen, deren BMI zwischen 18,5 und 24,9 liegt. Ab einem BMI von 25 spricht man von Übergewicht oder Adipositas.

Diese Formen des Übergewichts gibt es:

  • Übergewicht: BMI ≥ 25

  • Präadipositas: BMI 25 – 29,9

  • Adipositas Grad I: BMI 30 – 34,9

  • Adipositas Grad II: BMI 35 – 39,9

  • Adipositas Grad III: BMI ≥ 40

Um zunächst festzustellen, in welche Gewichtsklasse Sie fallen, können Sie Ihren BMI nach folgender Formel ausrechnen: Körpergewicht in kg : (Körpergröße in m)² = Ihr BMI.

Ein Beispiel: Eine Frau wiegt 76 kg bei einer Körpergröße von 1,70 m. Die Rechnung lautet dementsprechend 76 kg : (1,70 m x 1,70 m) = BMI 26,3.

Alle Informationen darüber, was Adipositas ist, welche Ursachen es dafür gibt, welche Folgen dauerhaftes Übergewicht für Ihren Körper und Ihre Gesundheit haben kann und wie eine Adipositas-Behandlung aussehen könnte, erhalten Sie in unserem Artikel zum Thema „Was ist Adipositas (Übergewicht)?“.

Achtung beim Abnehmen vor dem Jojo-Effekt

So können Sie effektiv ohne Jojo-Effekt abnehmenBeim Abnehmen gibt es einiges zu beachten. Schon die Wahl der Methode hängt von Ihren persönlichen Vorlieben, aber auch von der Umsetzbarkeit in Ihrem Alltag ab.

Doch das allein macht keine erfolgreiche Diät aus. Denn eine der größten Herausforderungen ist es, anschließend das Gewicht auch konstant zu halten und nicht dem verhassten Jojo-Effekts zu unterliegen.

Unter dem Begriff „Jojo-Effekt“ versteht man, dass das Gewicht nach Ende einer Diät wieder zum ursprünglichen Wert zurückkehrt oder manchmal sogar darüber hinaus noch steigt. Solch ein Effekt stellt sich vor allem nach Crash-Diäten ein, bei denen Sie über einen bestimmten Zeitraum Ihrem Körper deutlich weniger Kalorien zuführen als er für seinen täglichen Bedarf benötigt.

Ihr Körper braucht Energie – in Form von Kalorien – um seine täglichen Prozesse aktiv zu halten. Wenn Sie ihm nun zu wenig davon zuführen, greift er auf seine Speicher zurück.

Genau das ist der trügerische Punkt. Denn diese Speicher sind die Energiereserven in den Muskeln. Die Folge ist, dass Muskelmasse statt Fett abgebaut wird und sich dieser Effekt, weil Muskeln schwerer als Fett sind, schnell wieder auf der Waage bemerkbar macht.

Nach der Diät begehen nun die meisten den Fehler, dass Sie zu schnell auf eine normale Ernährung umsteigen und ihrem Körper wieder deutlich mehr Kalorien zuführen. Der Grundumsatz Ihres Körpers hat sich aber durch den Muskelabbau verringert.

Da Ihr Körper nun über weniger Muskelmasse verfügt, die er zur Verbrennung nutzen könnte, werden die überschüssigen Kalorien in Fettspeichern als Reserve angelegt, um bei wiederkehrenden schlechten Zeiten auf diesen Speicher zurückgreifen zu können. Damit hat sich der Kreislauf des Jojo-Effekts geschlossen. Entscheidend für Ihren Erfolg ist also, gesund abzunehmen und diesen Effekt zu vermeiden.

Kurbeln Sie Ihren Stoffwechsel an

So beeinflusst der Stoffwechsel, ob Sie schnell oder nur langsam zunehmenKennt nicht jeder mindestens eine Person, die essen kann, was sie will und einfach nicht zunimmt? Die Erklärung ist schnell gefunden: Der Stoffwechsel ist schuld.

Ein Stoffwechsel ist die Grundlage für alle Vorgänge, die in Ihrem Körper stattfinden. Funktioniert dieser ohne Probleme, merken Sie das vor allem daran, dass Sie sich fit und entspannt fühlen.

Aber jeder Mensch verstoffwechselt anders und verwertet daher auch die Energie aus der Nahrung unterschiedlich. So kommt es zu dem Phänomen, dass manche Menschen essen können, was sie wollen und nicht zunehmen, andere hingegen schon beim Anblick einer Torte sprichwörtlich ein Kilo mehr auf die Waage bringen.

Hinzu kommt, dass die Verstoffwechselung mit dem Alter abnimmt und dann auch das Abnehmen schwerer fällt als in jungen Jahren. Doch auch dann können Sie einen etwas trägen Stoffwechsel mit einer Diät oder Stoffwechselkur wieder aktivieren. Wie genau das funktioniert, erfahren Sie im Folgenden.

Bestseller bei apodiscounter

Almased Vital-pflanzen-eiweisskost (500 g)

Highlights von Almased Vital-pflanzen-eiweisskost

  • Die tägliche Kalorienzufuhr wird begrenzt
  • Verbessert die Stoffwechselsituation und aktiviert die Fettverbrennung
  • Dient auch zur zusätzlichen Ernährung bei erhöhter körperlicher und geistiger Anstrengung
  • Unser empfohlenes Alternativprodukt: Formoline Eiweiß Diät
€ 21,79*
€ 18,99*

Optifast home Drink Schokolade Pulver (8X55 g)

Highlights von Optifast home Drink Schokolade Pulver

  • Vollwertige Mahlzeit zum Trinken
  • Gute Sättigung
  • Mit leckerem Schoko-Geschmack
  • Reich an Eiweiß, Vitaminen & Mineralstoffen
€ 20,95*
€ 18,90*

Yokebe Erdbeer Lactosefrei Nf2 Pulver (500 g)

Highlights von Yokebe Erdbeer Lactosefrei Nf2 Pulver

  • Bewährtes Diät Pulver zur Unterstützung beim Abnehmen
  • Spezielle Kombination aus hochwertigen Proteinen, wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen
  • Als Mahlzeitersatz geeignet
  • Ohne Farbstoffe, künstliche Aromen, Konservierungsmittel, Lactose, Gluten
  • Mit fruchtig leckerem Erdbeergeschmack
€ 19,99*
€ 18,19*

Diese Mittel regen den Stoffwechsel an

Spezielle Nahrungsergänzungsmittel eignen sich zur Gewichtsreduktion und können einfach oder zusätzlich zu einer Stoffwechseldiät eingenommen werden. Stoffwechseltabletten und Kapseln wandeln Fett in Energie um.

Unterstützen Sie Ihren Körper dabei, Fett in Energie umzuwandeln und die Reinigungsmechanismen der Niere und der Leber zu aktivieren. Das können Sie beispielsweise mit Biodrain Tabletten (120 stk) mit Extrakten der Mariendistel, Artischocke und des Löwenzahn.

Mit den Yokebe Plus Stoffwechsel aktiv Kapseln (28 stk) führen Sie Ihrem Körper zusätzliche Nährstoffe zu, die ihn bei der Umwandlung von Fett in Energie unterstützen und damit die Gewichtsreduktion erleichtern. Den Stoffwechsel aktivierend mit Guarana und Zitrusfruchtextrakt sollen Figuracell Kapseln (60 stk) wirken. Zusätzlich wird der Kohlenhydratstoffwechsel durch Zink verstärkt.

Führen Sie Ihrem Körper ausreichend Ballaststoffe zu

Eine Aufnahme vieler Ballaststoffe macht schnell sattBallaststoffe sorgen für ein schnelleres Sättigungsgefühl, was wiederum Hungerattacken minimiert. Außerdem kurbeln sie die Verdauung an. Vor allem lösliche Ballaststoffe können dabei helfen, Blutfettwerte zu senken, Cholesterin abzubauen und feuern den Stoffwechsel und damit die Gewichtsabnahme an.

Ballaststoffe werden in der Regel bei einer ausgewogenen Ernährung in ausreichenden Mengen aufgenommen. Sie können jedoch auch mit einem Stoffwechselpräparat unterstützend eingreifen. Insbesondere dann, wenn Sie Gewicht reduzieren wollen – zum Beispiel mit Topinambur Aktiv Megamax Kautabletten (105 stk) .

Stoffwechselsticks machen eine Anwendung auch unterwegs möglich

Der Arbeitsalltag erschwert einem häufig das Abnehm-Konzept. Um auch unterwegs Ihren Stoffwechsel immer aktiv zu unterstützen, haben sich Stoffwechselsticks bewährt. So beispielsweise Zellamare Base unterwegs (20 stk), Refigura Sticks (30 stk) oder – für einen längeren Abnehm-Zeitraum – Refigura Sticks (90 stk).

So funktioniert eine Stoffwechselkur

Einen Ernährungsplan zu erstellen kann sinnvoll seinUnter einer Stoffwechselkur versteht man ein 21-tägiges Programm – plus einer zweitägigen Einleitung der Kur–, bei dem Ihr Stoffwechsel neu programmiert wird, um aktiver zu werden. Das soll nicht nur dabei helfen, Ihre Ernährung umzustellen, sondern auch Gewicht zu reduzieren und langfristig schlank zu bleiben.

Die Diät ist in vier Phasen unterteilt. In diesen dürfen Sie bestimmte Lebensmittel zu sich nehmen oder strikt meiden.

Die vier Phasen einer Stoffwechselkur:

  • Phase 1: Ladephase

  • Phase 2: Diätphase

  • Phase 3: Stabilisierungsphase

  • Phase 4: Erhaltungsphase

In der ersten Phase dürfen Sie essen, was Sie wollen – 2.000 bis 3.000 Kalorien täglich sind dabei erlaubt. Zusätzlich sollten Sie drei bis vier Liter am Tag trinken, z. B. Stoffwechsel Aktiv Tee Kräutertee Nummer 7 bio Salus (15 stk). Allerdings müssen Sie auf Alkohol verzichten, da er den Stoffwechsel hemmt. Diese Phase dauert (leider) nur zwei Tage.

Die zweite Phase umfasst 21 Tage. Dabei wird die Kalorienzufuhr drastisch gedrosselt. Je nach Größe und Gewicht dürfen Sie 500 bis 700 Kalorien zu sich nehmen – möglichst in Form von Proteinen. Tabu sind hingegen: Milch, Zucker, andere Süßungsmittel, nicht fermentierte Milchprodukte, Kohlenhydrate in Form von Reis, Nudeln, Kartoffeln, Couscous oder Brot, Alkohol und Fette jeder Art.

Damit Sie sämtliche Nährstoffe, die Ihr Stoffwechsel benötigt, ausreichend erhalten, nehmen Sie zusätzlich besondere Nahrungsergänzungsmittel zu sich. Dazu gibt es Präparate, die extra für diese Form der Kur entwickelt wurden – beispielsweise Bbn Vital Omega 3 Oil Lemon (150 ml) oder Bbn Vital Msm Aktiv Tabs (175 stk).

In der dritten Phase erhöhen Sie die tägliche Kalorienzufuhr in kleinen Schritten. Starten Sie, abhängig von Ihrer Kalorienzufuhr in Phase 2, mit etwa 10 % mehr Kalorien. Nach zwei Tagen erhöhen Sie um weitere 10 %, solange, bis Sie Ihren persönlichen Grundbedarf wieder erreicht haben.

Die vierte Phase ist zeitlich nicht begrenzt, denn dies ist die Phase des Erhalts der neuen Essgewohnheiten. Durch die langsame Ernährungsumstellung fällt es vielen leichter, eine erneute Gewichtszunahme vorzubeugen.

Ersetzen Sie Mahlzeiten einfach durch Diät-Shakes

Mahlzeiten lassen sich auch durch Diät-Shakes ersetzenDiät-Shakes bieten Ihnen beim Abnehmen gleich mehrere Vorteile. Sie lassen sich entweder individuell anmischen oder sind bereits fertig zubereitet.

Mit ihnen ersetzen Sie eine Mahlzeit täglich. In Ausnahmefällen können Sie auch mehrere Shakes täglich zubereiten, zum Beispiel um einen Tag auszugleichen, an dem Sie Ihre Diät unterbrochen haben.

Bereits mit einem Shake decken Sie einen erheblichen Anteil an erforderlichen Nährstoffen ab und unterstützen Ihren Stoffwechsel dabei, möglichst viele Fettreserven abzubauen. Dabei nehmen Sie keinen bis kaum Zucker zu sich, erhalten viele verdauungsfördernde Ballaststoffe und können das angenehme Sättigungsgefühl aufgrund des hohen Proteingehalts bis zur nächsten ordnungsgemäßen Mahlzeit wahrnehmen.

Individuelle Dosierungsmöglichkeiten bei Pulver Shakes

Der Vorteil von Pulver Shakes – zum Beispiel Multan Figur Former mit Cla und L-carnitin Pulver (450 g) – ist, dass Sie individuell nach Ihrem Speiseplan oder nach Ihrem Sättigungsgefühl einen Shake zubereiten können. Wenn die anderen Mahlzeiten des Tages etwas zu klein ausgefallen sind, können Sie einen Shake auch als Zwischenmahlzeit zu sich nehmen.

Darüber hinaus ist das Pulver-Produkt länger haltbar und sie können somit auch nach der Diät-Phase immer mal wieder eine Mahlzeit durch einen Shake ersetzen, um Ihr Gewicht zu halten. Zu den beliebtesten Pulvern bei den Kunden von apodiscounter gehören:

Flüssige Diät-Shakes sind für unterwegs besonders praktisch

Einen Shake können Sie ganz leicht für später zu Hause anrührenAuch bei einem aktiven – und oftmals hektischen – Alltag müssen Sie bei Ihrem Diät-Konzept keine Kompromisse eingehen. Bereits fertig angerührte Shakes und Trinknahrung sind eine praktische Alternative zu den Pulvern und bieten Ihnen ebenfalls eine hohe Qualität.

Die Schlankheitskur Klassiker Schoenenberger (1 Pck) und die Schlankheitskur Fruchtige Schoenenberger (1 Pck) ergänzen Ihre diätetische Ernährung mit jeweils passenden Säften, die die Fettverbrennung ankurbeln. Auch sollen sie den Stoffwechsel aktivieren.

Laktosefreie Abnehmshakes

Viele Hersteller von Diät-Shakes bieten auch eine Alternative ohne Laktose an. Dazu gehören Almased Vitalkost Lactosefrei (500 g), Layenberger Fit+feelgood Slim Shake Pina Colada (330 ml) oder Yokebe Vanille Lactosefrei Nf2 Pulver (2x500 g).

So können Sie die Aufnahme von unbeliebten Nährstoffen blockieren

Wenn Sie abnehmen möchten, sollten Sie auf Kohlenhydrate aus Kartoffeln, Brot oder Nudeln verzichten. Auch Fett sollten Sie, wenn möglich, vom Ernährungsplan streichen. Denn das sind die klassischen „Dickmacher“.

Doch das ist für die meisten – auch innerhalb einer Diät – schwierig umzusetzen. Bei apodiscounter finden Sie spezielle unterstützende Diätpräparate, mit denen Sie die Aufnahme von Fett und Kohlenhydraten hemmen und damit Ihren Diät-Erfolg unterstützen können. Wie das funktioniert, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Die Fettaufnahme Ihres Körpers hemmen

Mit diesen Tipps und Tricks können Sie die Fettaufnahme reduzierenFettblocker wirken – anders als Appetitzügler, die im Gehirn ansetzen – im Darm. Untersuchungen haben bewiesen, dass bestimmte Wirkstoffe – unter anderem Orlistat oder Chitosan – unterstützend zu einer ganzheitlichen Diät gute Erfolge erzielen können.

Zudem wird mit diesen Fettblockern ein großer Anteil aus dem eingenommenen Fett nicht vom Körper aufgenommen. Es wird einfach unverdaut ausgeschieden.

Diskret und alltagstauglich lassen sich solche Fettblocker in Form von Tabletten einnehmen. Zu den beliebtesten Produkten dieser Kategorie gehören bei apodiscounter Doppelherz Fettbinder mit Kiobind system Tabletten (60 stk), Lipogran Tabletten (180 stk), Xls Medical Fettbinder Tabletten (60 stk), Formoline L112 Extra Tabletten (48 stk) oder, für die langfristige Einnahme,Formoline L112 Tabletten (80 stk).

Auch Kapseln – beispielsweise Orlistat-ratiopharm 60mg (84 stk), Chitosan Kapseln 480 mg (90 stk) oder Orlistat HEXAL 60mg (84 stk) – sind geeignet. Sie lassen sich selbst unterwegs praktisch einnehmen.

Yokebe Fettbinder Beutel (30 stk) können Sie sowohl in Wasser auflösen als auch pur direkt in den Mund geben. Es entfaltet sich dabei ein erfrischender Beerengeschmack.

Helfen Sie Ihrem Körper bei der Ausscheidung von ungenutzten Kohlenhydraten

Langkettige Kohlenhydrate können vom Körper nur verwertet werden, wenn sie in Zuckermoleküle aufgespalten wurden. Diese werden anschließend verstoffwechselt.

Stehen aber mehrere dieser Moleküle zur Verfügung, weil die Ernährung besonders kohlenhydratreich ist, werden sie zu Körperfett umgewandelt. Hier können Sie Kohlenhydratblocker wie beispielsweise Omni Biotic metabolic Probiotikum Beutel (30X3 g) oder Nobilin Kohlenhydrat-blocker Tabletten (60 stk) einsetzen.

Die Aufspaltung der langkettigen Kohlenhydrate wird reduziert und die Kalorienaufnahme damit gesenkt. Dadurch entstehen weniger Zuckermoleküle, die als Körperfett gespeichert werden könnten.

Für weniger Heißhungerattacken und ein anhaltendes Sättigungsgefühl

Beugen Sie dem Heißhunger vor, bevor er Sie in Versuchung führtAls Heißhunger ist der spontan auftretenden Drang auf etwas, das meist süß, salzig oder fettig ist. Der Körper signalisiert, dass ihm Nährstoffe fehlen.

Meist endet das mit einem Gang in die Küche und dem Griff zu einem kalorienreichen oder ungesunden Snack. Diese Heißhungerattacken sind natürlich bei einer Diät nicht erwünscht.

Bei apodiscounter finden Sie daher ein großes Sortiment an Produkten, mit denen Sie Heißhunger vorbeugen können. So können Sie ein anhaltendes Sättigungsgefühl erleben, bis es Zeit für die nächste Mahlzeit ist.

L-Carnitin ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das – in Verbindung mit Sport und Fitness – die Fettverbrennung ankurbeln soll. Es transportiert dabei langkettige Fettsäuren aus dem Körper. Normalerweise nehmen Sie L-Carnitin über eine ausgewogene Ernährung auf.

Gerade in Verbindung mit Diäten, aber auch einer sonstigen eingeschränkten Ernährungsform, kann eine Supplementation von L-Carnitin sinnvoll sein, um den Abnehm-Effekt zu unterstützen. Als Kaugummi – beispielsweise mit Lemon Fitgum L-carnitin Kaugummi (2X8 stk) – können Sie so auch Heißhungerattacken besser überwinden.

Abnehmtees sättigen und kurbeln die Fettverbrennung an

Auch mit Tee lässt sich das Gewicht ein Stück weit reduzierenEigentlich heißt das Sprichwort ja „Abwarten und Tee trinken“. Das können Sie guten Gewissens auch auf das Abnehmen übertragen. Denn Abnehmen durch Tee ist grundsätzlich möglich.

Insbesondere grüner Tee und Kräutertee sollen die Fettverbrennung anregen. Sie sollen außerdem den Stoffwechsel auf Touren bringen und können als Antioxidantien Schadstoffe aus dem Körper schwemmen und Heißhungerattacken ausbremsen.

In unserer Online Apotheke bieten wir Ihnen unterschiedliche Tees an, die Sie zusätzlich zu einem Diätprogramm als „Stoffwechselbooster“ verwenden können. Sie eignen sich aber auch einfach als Ergänzung zu Ihrem klassischen Ernährungsplan.

Der Almased Vital-Tee (100 g) ist ein Kräutertee mit zahlreichen leckeren Wirkstoffen, die den Stoffwechsel anregen sollen. Sie können ihn zusätzlich zu Ihrer Almased-Kur einplanen, auch mal eine Mahlzeit oder einen Snack durch ihn ersetzen und mit diesem gut schmeckenden Getränk leicht den notwendigen Flüssigkeitsbedarf Ihres Körpers decken.

Der Yokebe Abnehm-tee (30 stk) soll die Fettaufnahme aus der Nahrung reduzieren und dabei helfen, schneller abzunehmen, als es mit einer reinen diätetischen Ernährung der Fall wäre. Sie können diesen Tee auch nach einer Diät weiter einnehmen, um das erreichte Gewicht leichter halten zu können.

Japanische Forscher fanden heraus, dass Pu Erh Tee den Fettabbau beschleunigt – und das wirkungsvoller als alle anderen Teesorten. Als Teebeutel lässt er sich leicht aufgießen und genießen – zum Beispiel mit Pu Erh Tee Beutel (20X2 g).

Abnehmen mit Entwässerungsmitteln

Beim Abnehmen mit Entwässerungsmitteln sollten Sie einige Hinweise beachtenDer Wasseranteil in Ihrem Körper beträgt zwischen 60 und 75 Prozent – abhängig von Faktoren wie Geschlecht und Alter. Dieses Wasser wird benötigt, um die Stoffwechselprozesse ohne Störung aufrechtzuerhalten.

Aber natürlich kann es auch zu Wassereinlagerungen kommen. Diese werden auch Ödeme genannt.

Ödeme haben meist eine ungefährliche Ursache – beispielsweise den hormonellen Zyklus der Frau, langes Sitzen oder Stehen. Solchen Wassereinlagerungen können Sie mit Entwässerungsmitteln – zum Beispiel Allga Med Entwässerungs-kapseln (30 stk) – entgegenwirken und damit kurzfristig auch das Gewicht reduzieren.

Sollten Sie zu Wassereinlagerungen neigen und deren Ursprung nicht kennen, klären Sie bitte mit Ihrem Arzt ab, welche Ursachen dafür infrage kommen. Denn solche Ödeme können auch ein Anzeichen für eine Erkrankung der Nieren oder des Herzens sein. Produkte, die Sie zur Entwässerung nehmen, sollten Sie immer nur im akuten Fall und auch nur für einen gewissen Zeitraum einnehmen, damit Sie keinen Wassermangel forcieren.

So gelingt das Abnehmen an Problemzonen

Es ist kein Geheimnis: Fett lagert sich ganz besonders gern am Bauch ein – und das sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Laut Umfragen ist ein Drittel aller Deutschen mit der Optik der eigenen Körpermitte unzufrieden.

Dieses Fett empfinden nicht nur viele Menschen als optisch störend, es ist auch ungesund. Denn es ist häufig der Ursprung schwerwiegender Erkrankungen. Dieses sogenannte Bauchfett lagert sich nicht nur unterhalb der Hautschicht an, sondern auch zwischen den Organen.

Dort können sich dann Botenstoffe bilden, die sich auf viele Bereiche des Körpers und des Stoffwechsels auswirken – beispielsweise den Blutdruck oder den Insulinspiegel. Auch das Risiko für Herzinfarkte, Diabetes, Schlaganfälle oder Arteriosklerose erhöht sich.

Diesem unerwünschten und gesundheitlich bedenklichen Fett am Bauch rücken Sie am besten mit gezielten Übungen zu Leibe. Diese und weitere Abnehm-Tipps haben wir Ihnen in unserem Artikel „Abnehmen am Bauch: So werden Sie Ihr Bauchfett los“ zusammengestellt.

Abnehmen ist auch ohne Sport möglich

Abnehmen ist auch durch eine Ernährungsumstellung möglichNicht jeder hat Spaß an körperlicher Betätigung. Unter gewissen Umständen – wie eingeschränkter Bewegungsmöglichkeit oder wenig freier Zeit – ist Sport als Abnehm-Methode schlicht und ergreifend nicht umsetzbar.

Doch das muss Sie nicht davon abhalten, Ihr Gewicht zu reduzieren. Denn es ist durchaus möglich abzunehmen, ohne Sport zu machen. Die Grundvoraussetzung dafür ist, Ihre Ernährung an einigen Punkten umzustellen.

Das müssen gar keine großen Einschnitte sein und auch Verbote sollten in Zukunft Ihren Speiseplan nicht bestimmen. Was Sie bei dieser Abnehmmethode beachten müssen und wie genau Sie ohne Sport abnehmen können, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeberbeitrag zum Thema „Abnehmen ohne Sport“.

Weitere Tipps zum Gewichtsverlust ohne späteren Jojo-Effekt

Sport und/oder eine Umstellung der Ernährung sind wichtige Säulen, wenn Sie Ihr Gewicht langfristig reduzieren möchten. Doch auf dem Weg zum Wunschgewicht lauern oft auch einige weitere Stolpersteine.

Ob es nun der innere Schweinehund ist, versteckte und vor allem vermeidbare Kalorien in Lebensmitteln oder der gemeine Jojo-Effekt – viele Dinge können nach einer erfolgreichen Diät alle Resultate zunichte machen. In unserem Beitrag zeigen wir Ihnen die besten „Abnehm Tipps„ und erklären, wie Sie den Alltag meistern und dennoch Gewicht verlieren – und vor allem, wie Sie Ihr neues Figurbewusstsein möglichst lange behalten können.

So können Sie langfristig und nachhaltig mit Sport abnehmen

Mit Sport ist eine langfristige Gewichtsreduktion möglichSport ist eine effektive Möglichkeit, um nicht nur Gewicht abzunehmen, sondern auch, um den Stoffwechsel anzukurbeln und das Gewebe zu straffen. All dies führt zu einem allgemeinen besseren körperlichen Empfinden.

Dabei müssen Sie nicht in einen Club eintreten. Auch komplizierte Teamsportarten sind zwar wirkungsvoll, aber nicht unbedingt notwendig.

Schon regelmäßige, kraftvolle Spaziergänge, Treppensteigen oder Radfahren zur Arbeit verbrennen eine Menge Kalorien und kurbeln den Fettabbau an. Welche Sportart für Sie die richtige ist, lesen Sie im Artikel „Abnehmen mit Sport – die besten Sportarten im Vergleich“.

Der Sommer kommt: Mit diesen Übungen zur Bikinifigur

Im Sommer werden die Kleidungsstücke nicht nur luftiger, sondern auch kürzer. Unabhängig davon, ob Sie das ganze Jahr auf Ihr Gewicht geachtet haben oder noch schnell ein paar Kilo verlieren wollen – es kommt auch darauf an, dass der Körper gut in Form ist.

Mit unserem Ratgeber „Die besten Übungen für Ihre Bikinifigur“ können Sie mit verhältnismäßig wenig Aufwand schnell große Erfolge erreichen. So optimieren Sie noch bis zu den ersten Sonnenstrahlen Ihre Bikinifigur.

Bestseller bei apodiscounter

Almased Vital-pflanzen-eiweisskost (500 g)

Highlights von Almased Vital-pflanzen-eiweisskost

  • Die tägliche Kalorienzufuhr wird begrenzt
  • Verbessert die Stoffwechselsituation und aktiviert die Fettverbrennung
  • Dient auch zur zusätzlichen Ernährung bei erhöhter körperlicher und geistiger Anstrengung
  • Unser empfohlenes Alternativprodukt: Formoline Eiweiß Diät
€ 21,79*
€ 18,99*

Optifast home Drink Schokolade Pulver (8X55 g)

Highlights von Optifast home Drink Schokolade Pulver

  • Vollwertige Mahlzeit zum Trinken
  • Gute Sättigung
  • Mit leckerem Schoko-Geschmack
  • Reich an Eiweiß, Vitaminen & Mineralstoffen
€ 20,95*
€ 18,90*

Yokebe Erdbeer Lactosefrei Nf2 Pulver (500 g)

Highlights von Yokebe Erdbeer Lactosefrei Nf2 Pulver

  • Bewährtes Diät Pulver zur Unterstützung beim Abnehmen
  • Spezielle Kombination aus hochwertigen Proteinen, wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen
  • Als Mahlzeitersatz geeignet
  • Ohne Farbstoffe, künstliche Aromen, Konservierungsmittel, Lactose, Gluten
  • Mit fruchtig leckerem Erdbeergeschmack
€ 19,99*
€ 18,19*